Lebkuchen Kekse – köstliche Plätzchen mit Zuckerguss für den Advent

Lebkuchen Kekse – selber backen:

Lebkuchen Kekse sind herrliche Plätzchen, die gerade in der Weihnachtszeit viel Freude bereiten. Die Kekse werden aus einem einfachen Lebkuchenteig zubereitet, ausgestochen und anschließend mit Zuckerguss verziert. Damit kann das Rezept gerade mit Kindern toll zubereitet werden. Der würzige Teig wird mit Honig, Mehl, Zucker, Ei und Lebkuchengewürz zubereitet.

Redaktionstipp: In der schönen Weihnachtszeit dürfen Plätzchen und Kekse natürlich nicht fehlen. Wir empfehlen weitere schöne Lebkuchen Rezepte, wie einen Lebkuchen Grießbrei oder klassische Nürnberger Lebkuchen. Außerdem empfehlen wir unsere Vanillekipferl, Kokosmakronen und Spritzgebäck für einen tollen Backtag mit den Kindern.

Zutaten für die Lebkuchen Kekse (für ca. 16 Portionen):

Für den Teig:
340 g Mehl
200 g Rohrzucker
1 TL Backpulver
1 EL Lebkuchengewürz
7 EL Honig
3 EL Butter
1 TL Zimt
1 TL schwach entölten Kakao
1 Ei
1 Prise Salz

Für die Verzierung:
Zuckerguss nach diesem Rezept
Bunte Streusel oder Perlen

Zubereitung der Lebkuchen Kekse:

1.
Den Backofen auf 180° Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier vorbereiten. Dann den Honig auf dem Herd flüssig werden lassen.

2.
Nun das Mehl und das Backpulver durch ein Sieb in eine Schüssel rieseln und mit dem Honig vermischen. Anschließend das Ei, die Butter und den Rohrzucker mit in den Teig geben.

3.
Das Ganze mit Lebkuchengewürz, Zimt, Kakao und einer Prise Salz würzen. Sobald alle Zutaten gut miteinander vermengt sind muss der Teig für circa 1 Stunde im Kühlschrank ruhen.

4.
Zum Schluss den Teig auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche kneten und ausrollen. Die Kekse ausstechen und auf das Backblech legen.

5.
Die Kekse für etwa 10 Minuten im vorgeheizten Ofen backen, auskühlen lassen und mit Zuckerguss nach diesem Rezept verzieren.

Wissenswertes über Lebkuchen Kekse:

Bevor die Lebkuchen in die Aufbewahrungsbox kommen sollte der Zuckerguss vollständig ausgehärtet sein. Die Box am Besten mit einem Tuch auslegen. Damit die Lebkuchen nicht zu fest werden empfiehlt es sich zwei kleine Stücke Äpfel mit in die Box zu geben, diese halten die Kekse frisch und saftig.

Weitere schöne Rezepte für die Weihnachtszeit:


Auch interessant:



Bewerten Sie diesen Beitrag:
Lebkuchen Kekse – köstliche Plätzchen mit Zuckerguss für den Advent
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...