Nürnberger Lebkuchen – nach traditionellen Rezept für die Weihnachtszeit

Nürnberger Lebkuchen – so gelingt der Klassiker:

Nürnberger Lebkuchen sind ein wahrer Genuss aus dem schönen Bayern. Auf dem traditionellen Christkindlmarkt, der wohl zu den bekanntesten in Deutschland gehört, findet man die leckeren Lebkuchen an vielen Ständen. Mit diesem Rezept gelingen die leckeren Lebkuchen fast genau so gut, wie vom Weihnachtsmarkt. Der Teig besteht aus Zucker, Eiern, Orangeat und Zitronat und natürlich gibt es auch eine tolle Schokoladenglasur.

Redaktionstipp: Lebkuchen gehört einfach zur Weihnachtszeit, der würzige Duft von frischen Lebkuchen ist einfach herrlich. Wir empfehlen viele weitere Lebkuchen Rezepte, wie Lebkuchen Grießbrei, Lebkuchen Muffins, Lebkuchenteig für Kekse oder Herzen, Omas Lebkuchen oder Lebkuchen Mousse.

Zutaten für die Nürnberger Lebkuchen (für ca. 20 Portionen):

300 g gemahlene Mandeln
200 g gemahlene Haselnüsse
170 g Rohrzucker
190 g Zitronat
190 g Orangeat
4 EL Honig
1 TL Kakaopulver
2 TL Lebkuchengewürz
2 TL Ceylon Zimt
6 Bio Eier Größe M
190 g Zitronat
1 Prise Salz
ca. 20 große Oblaten

Schokoladenglasur nach diesem Rezept

Zubereitung der Nürnberger Lebkuchen:

1.
Den Backofen auf 160° Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier vorbereiten. Das Orangeat und Zitronat in etwa 3 Millimeter feine Würfel hacken. Dann die Eier gemeinsam mit dem Rohrzucker und dem Honig cremig rühren.

2.
Nun die gemahlenen Nüsse, Zimt, Kakaopulver, Lebkuchengewürz, Orangeat, Zitronat und eine Prise Salz unter die Masse heben, sodass eine feste Teigmasse entsteht.

3.
Mit einem Löffel jeweils eine kleine Portion Teig auf die Oblaten geben bis der Teig vollständig aufgebraucht ist.

4.
Das Ganze für knapp 25 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Danach gut auskühlen lassen und die Schokoladenglasur nach diesem Rezept vorbereiten.

5.
Die Lebkuchen mit der Glasur bestreichen, für eine gute Stunde trocknen lassen und dann in einer Keksbox aufbewahren.

Wissenswertes über Nürnberger Lebkuchen:

Dieses Rezept ist dem Ursprungsrezept der Nürnberger Lebkuchen nachempfunden. Die Original Nürnberger Lebkuchen sind natürlich nur in der bayerischen Stadt Nürnberg erhältlich. Da der Name geschützt ist, dürfen sich nur in Nürnberg hergestellte Lebkuchen „Nürnberger Lebkuchen“ nennen.

Weitere schöne Rezepte für Plätzchen und Kekse:


Auch interessant:



Bewerten Sie diesen Beitrag:
Nürnberger Lebkuchen – nach traditionellen Rezept für die Weihnachtszeit
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,29 von 5 Sternen, basierend auf 7 abgegebenen Stimmen.
Loading...