Schoko-Kaiserschmarrn – tolle Nachtisch Kreation aus der österreichischen Küche

Schoko-Kaiserschmarrn Rezept

Schoko-Kaiserschmarrn – süße Verführung:

Ein Schoko-Kaiserschmarrn ist etwas für ganz besondere Naschkatzen. Das Gericht wird vom klassischen Kaiserschmarrn abgewandelt und wird mit Kakao und gehackter Schokolade verfeinert. Die Süßspeise kann toll mit leckeren Fruchtkompott wie Apfelkompott oder Zwetschgenröster serviert werden. Für die Mehlspeise werden Eier Milch, Zucker und Mehl benötigt. Das Ganze wird in der Pfanne mit reichlich Butter ausgebacken. „Schoko-Kaiserschmarrn – tolle Nachtisch Kreation aus der österreichischen Küche“ weiterlesen

Zitronenparfait – besonders frisches Halbgefrorenes

Zitronenparfait Rezept

Zitronenparfait – so gelingt das Dessert:

Ein Zitronenparfait schmeckt besonders frisch und leicht. Das Parfait wird aus frische Zitronen, Sahne, Eiern und Zucker zubereitet. Die Mischung wird über dem Wasserbad erhitzt und dadurch dickflüssig gerührt. Das Gericht kann toll als Nachtisch zu leckeren Gebäck wie Kuchen oder Muffins serviert werden. Außerdem kann die Flüssigkeit toll in Silikonformen in schöne Formen gegossen werden. Am Besten gelingt das Parfait mit der Silikonform, da diese sich ganz leicht vom Halbgefrorenen abziehen lassen. Damit das Eis sicher nicht kleben bleibt empfehlen wir die Form mit Öl oder Butter zu fetten. „Zitronenparfait – besonders frisches Halbgefrorenes“ weiterlesen

Kaiserschmarrn – nach Original Wiener Rezept aus dem Ofen

Kaiserschmarrn Rezept

Kaiserschmarrn – köstlich ausgebacken:

Kaiserschmarrn ist vorallem aus dem schönen Österreich bekannt. Auf der Skihütte oder der Bergalm kann das herrliche Gerichte genossen werden. Das tolle am Schmarren ist, dass er sowohl als Hauptspeise als auch als Nachspeise serviert werden kann. Frisches Apfelkompott oder Zwetschgenröster passen ideal zu der Süßspeise. Im Rezept werden Mehl, ein wenig Zucker, Eier, Milch und Rosinen verarbeitet. Der Teig wird zunächst in der Pfanne kurz von beiden Seiten gebacken und wird dann zusätzlich noch einmal im Ofen gebacken. Dadurch wird der Kaiserschmarrn besonders fluffig und locker. Wer keine Rosinen mag, kann diese auch ganz einfach weg lassen. „Kaiserschmarrn – nach Original Wiener Rezept aus dem Ofen“ weiterlesen

Parfait mit Schokolade – köstlicher Nachtisch mit Bitterschokolade

Parfait mit Schokolade Rezept

Parfait mit Schokolade – einfach zubereitet:

Ein Parfait mit Schokolade ist eine herrliche Dessertwahl. Das Halbgefrorene wird aus Schlagsahne, Edel-Bitterschokolade, Eigelb, Puderzucker und gehackter Schokolade zubereitet. Für das Rezept wird die Schokolade sanft geschmolzen und später mit der Ei-Sahne-Mischung vermengt. Besonders köstlich sind die gehackten Schokoladenstücke, die in das Parfait eingearbeitet werden. Am Besten wird das Dessert am Vorabend zubereitet, sodass es lange genug im Gefrierschrank kühlen kann. Serviert werden kann das Schokoladenparfait mit frischen Früchten oder einer Vanillesauce. Vor dem Anschneiden empfehlen wir das Messer mit heißen Wasser abzubrausen, denn so lässt sich die Eimasse besser schneiden. „Parfait mit Schokolade – köstlicher Nachtisch mit Bitterschokolade“ weiterlesen

Parfait selber machen – köstliches Halbgefrorenes mit Vanille

Parfait Rezept

Parfait selbst gemacht – so gelingt der Klassiker:

Ein Parfait oder auch Halbgefrorenes genannt ist ein herrliches Dessert, das gar nicht so schwer in der Zubereitung ist. Das Grundrezept besteht aus Schlagsahne, Eigelb, Zucker, Milch und frischen Vanillemark. Das Ganze wird in eine Form gegossen und tiefgekühlt. Dieses Rezept kann ganz einfach und nach Bleiben mit verschiedenen Gewürzen oder anderen Zutaten verfeinert werden. Beispielsweise kann eine frisch geriebene Tonkabohne oder Zitronensaft unter die Masse gemischt werden. Servieren Sie diesen Nachtisch mit frischen Beeren oder einer leckeren Schokosoße. Ihre Gäste werden begeistert sein. „Parfait selber machen – köstliches Halbgefrorenes mit Vanille“ weiterlesen

Apfelstrudel mit Vanilleeis – nach Omas Original Rezept

Apfelstrudel mit Vanilleeis Rezept

Apfelstrudel mit Vanilleeis – so gelingt der Klassiker:

Ein Apfelstrudel mit Vanilleeis ist das perfekte Dessert und passt auch perfekt zum Kaffee am Nachmittag. Der leckere Strudel wird am Besten noch warm mit kühlen Vanilleeis serviert. Das Gebäck wird aus einem einfachen Strudelteig und einer herrlichen Füllung aus frischen Äpfeln, Butter, Zimt, Nüssen und Zucker zubereitet. Für die Zubereitung benötigt es ein wenig Zeit und Fingerspitzengefühl. Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt wie der köstliche Strudel gelingt. „Apfelstrudel mit Vanilleeis – nach Omas Original Rezept“ weiterlesen

Germknödel selber machen – traumhafte Süßspeise wie auf der Berghütte

Germknödel selber machen

Germknödel – nach österreichischem Rezept:

Den wunderbaren Germknödel kennt man vor allem aus den schönen Berghütten in Österreich. Den leckeren Knödel aus Hefe kann man auch toll Zuhause zubereiten. Gefüllt ist die Süßspeise mit einem sogenannten „Powidl“, was eine Bezeichnung für Zwetschgenmus ist. Außerdem kommt geriebener Mohn in und auf den Knödel, das macht ihn besonders köstlich. Zubereiten kann man den Knödel entweder im Dampfgarer oder im klassischen Kochtopf. Die Speise kann sowohl als Dessert als auch als süße Hauptspeise serviert werden. „Germknödel selber machen – traumhafte Süßspeise wie auf der Berghütte“ weiterlesen