Klassisches T-Bone Steak mit Ofentomaten, Maiskolben und Bratkartoffeln

Das klassische T-Bone Steak lässt nicht nur Männerherzen höher schlagen!

Scharf angebratenes und gut gewürztes T-Bone Steak am Knochen kann auch so manche Frau begeistern. Als Beilage eignen sich, ganz im Westernstil, gegrillte Maiskolben, Ofentomaten und Bratkartoffeln

Readktionstipp: als weitere Beilage empfehlen wir Rosmarinkartoffeln oder grüne Bohnen mit Speck. Auch ein einfacher Tomatensalat oder ein puristischer grüner Salat würden gut zum Steak passen. Wer kein echtes T-Bone Steak am Knochen bekommt, kann als Alternative unser Rib Eye Steak ausprobieren oder ein Steak von der Rinderlende mit feinem Mairübchenpüree. Auch Das Rinderfilet ist ein tolles Steak, das mit den passenden Beilagen zum Steak einfach herrlich schmeckt.

Zutaten für T-Bone Steak mit Ofentomaten, Maiskolben und Bratkartoffeln (für 2 Personen):

2 T-Bone Steak (à 200 g)
2 frische Maiskolben
2 große Tomaten
125 g Crème fraîche
1 Bund Dill
2 Zweige Thymian
50 g Kräuterbutter
1 EL grüne Pfefferkörner
2 EL Butter
2 EL Pflanzenöl
Salz und Pfeffer
200-300 g Bratkartoffeln

Zubereitung T-Bone Steak mit Ofentomaten, Maiskolben und Bratkartoffeln:


1.
Bratkartoffeln nach diesem Rezept zubereiten.

2.
Dill mit kaltem Wasser waschen, abtropfen lassen und fein hacken. Gehackten Dill mit der Crème fraîche verrühren, mit Pfeffer und Salz abschmecken und 20 Minuten ziehen lassen. Tomaten waschen, Stielansatz aussschneiden und von oben ca 1 cm tief in Kreuzform einschneiden. Thymian waschen, abtropfen lassen und die Blätter von den Stielen zupfen. Schale von den Maiskolben entfernen.

3.
Kräuterbutter nach diesem Rezept herstellen.

4.
In einem ausreichend großen Topf Salzwasser erhitzen und die Maiskolben ca. 20 Minuten darin köcheln lassen.
Backofen auf 190 Grad vorheizen.

5.
In der Zwischenzeit Tomaten in eine ausreichend große Backofenreine legen, Thymian darüber geben und 10 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad garen.

6.
In der Zwischenzeit Pflanzenöl und Butter in einer Pfanne erhitzen, T-Bone Steaks und grünen Pfeffer hineingeben und von beiden Seiten ca. 3-5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

7.
Backofen auf 200 Grad und Grillfunktion stellen und die Tomaten auf der obersten Schiene direkt unter dem Grill 1-2 Minuten bräunen. Vorsicht dass die Tomaten nicht verbrennen!

8.
T-Bone Steak auf vorgewärmte Teller geben und je ein Stück Kräuterbutter darauf zerschmilzen lassen. Mit Maiskolben und Ofentomaten servieren.

Wissenswertes zum Thema T-Bone Steak:

Wenn es gerade keine frischen Maiskolben auf den Feldern gibt, kann man natürlich auch vakuumverpackte oder tiefgekühlte Maiskolben verwenden. Diese haben eine verkürzte Garzeit.

Das Fleisch sollte einige Zeit vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank genommen werden, damit es auf Zimmertemperatur verarbeitet wird.

Das klassische T-Bone Steak ist ein saftiges Stück vom Rindfleisch, das sich im Sommer auch perfekt zum Grillen eignet. Die Maiskolben und Kartoffeln sollten vor dem Grillen vorgekocht werden, damit sie von außen nicht so stark verbrennen bis sie gar sind.

Hier finden Sie alles rund ums Thema Rindfleisch und die besten Rezepte dazu!

Lassen Sie sich inspirieren…


Bewerten Sie diesen Beitrag:
Klassisches T-Bone Steak mit Ofentomaten, Maiskolben und Bratkartoffeln
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,38 von 5 Sternen, basierend auf 13 abgegebenen Stimmen.
Loading...