Asiatischer Reis mit Schweinefilet und süß saurem Gemüse

Ein köstlicher asiatischer Reis mit extra Gemüse!

Asiatischer Reis ist ein herrliches Gericht, dass aufgrund seiner Schärfe von innen warm macht, während Limettensaft und grüne Kräuter für den Kick extra Frische sorgen. Die süß saure Chilisauce, die man zu dem Gericht serviert, kann man ganz einfach auch selber zubereiten.

Zutaten für den Reis mit süß saurem Gemüse (für 2-3 Personen):

250 g Schweinefilet
150 g Basmatireis
2 Karotten
1 Lauch
1 Rote Paprika
100 g junge Erbsen (TK)
1 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 BIO Limette
1 EL brauner Zucker
1 EL Tomatenmark
2 EL Apfelessig
2 EL Sojasauce
2 EL Pflanzenöl
1 EL Sesamsamen (geröstet)
1 Bund Koriander oder Petersilie
1 Bund Schnittlauch
1 Prise Chili (gemahlen)
Salz und Pfeffer
Nach Belieben süß saure Chilisauce

Zubereitung asiatischer Reis mit süß saurem Gemüse:

Süß saure Chilisauce nach diesem Rezept zubereiten.

Kräuter waschen, abtropfen lassen und grob hacken. Paprika waschen, vierteln, die Kerne und den Strunk entfernen und in das Paprikafleisch in Stücke schneiden. Lauch und Karotten gründlich waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden. Limette mit heißem Wasser waschen, von der Schale Zesten ziehen und den Saft auspressen. Schweinefilet in mundgerechte Streifen aufschneiden.

Reis nach Packungsanleitung kochen.

In der Zwischenzeit 1-2 EL Pflanzenöl in einer ausreichend großen Pfanne oder idealerweise im WoK erhitzen und das Schweinefleisch darin kurz scharf anbraten. Das geschnittene Gemüse mitsamt den Zwiebeln und den noch gefrorenen Erbsen dazugeben und ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze und unter Rühren anbraten. Knoblauch, Zucker und Tomatenmark unter das Ganze rühren und 1-2 Minuten karamellisieren lassen.

Essig, Sojasauce und 1-2 EL Limettensaft miteinander verrühren und das Gemüse damit ablöschen. Hitze reduzieren und das Gemüse mit einem Deckel auf der Pfanne weitere 5 Minuten garen, bis es bissfest ist. Mit dem restlichen Limettensaft, gemahlener Chili, Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Reis auf Teller verteilen, das Schweinefleisch mit dem Gemüse dazugeben und mit gehackten Kräutern und einer Prise Sesamsamen betreuen. Sofort servieren.

Wissenswertes zum Thema asiatischer Reis:

In vielen Rezepten wird der Reis vor dem Servieren noch angebraten. Dazu einfach den fertig gekochten Reis in einer großen Pfanne mit etwas heißem Pflanzenöl scharf anbraten, bis er leicht braun wird. Wer das Gericht besonders sättigend zubereiten möchte kann ein mit etwas Wasser verquirltes Ei unter den angebratenen Reis rühren.

Hier finden Sie weitere Köstliche Spezialitäten aus der Asiaküche!

Lassen Sie sich inspirieren…

Jetzt diesen Artikel bewerten
Asiatischer Reis mit Schweinefilet und süß saurem Gemüse:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...

Ihre Kommentare:

Nicht verpassen!
Abonnieren Sie unseren  Newsletter
Leckere saisonale Rezepte + Ideen, Gesundheitstipps,
neueste Küchentrends & Gewinnspiele
Jetzt Abonnieren
Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.
close-link

Newsletter-Anmeldung

Tragen Sie sich hier für unseren Newsletter ein:
Abonnieren
close-link