Asiasalat Pfannkuchen mit feinem Senfaroma

Asiasalat ist was für Feinschmecker!

Aber vielen ist der feinherbe, leicht scharfe Asiasalat zu heftig im Geschmack, als dass sie ihn pur essen möchten. Verarbeitet zu köstlichen Pfannkuchen allerdings wird er selbst für Skeptiker zum kulinarischen Salatvergnügen.

Redaktiostipp: der Asiasalt Pfannkuchen schmeckt herrlich in Kombination mit dem Kräuterquark, aber auch mit einem einfachen Tomatensalat mit Zwiebeln und Radieschen oder mit einem Tomate Mozzarella Salat. Auch der badischen Eiersalat mit schön cremiger Note passt bestens dazu. Wenn Sie Milch nicht vertragen, ersetzen Sie sie durch Mandelmilch, wie im Rezept für Pfannkuchen mit Mandelmilch.

Zutaten für Asiasalat Pfannkuchen (für ca. 4 große Pfannkuchen):

1 Bund Asiasalat (ca. 200 g)
150g Dinkel Mehl 405
200 ml Milch
3 Eier
1 TL Honig Senf
50 g Butterschmalz
Salz und Pfeffer

Zubereitung der Asiasalat Pfannkuchen:

1.
Kräuterquark nach diesem Rezept herstellen. In einer ausreichend großen Schüssel Mehl und Milch miteinander verrühren und 20 Minuten ruhen lassen, bis sich das Klebereiweiß gelöst hat.

2.
In der Zwischenzeit Asiasalat waschen, abtropfen lassen und klein schneiden. Eier aufschlagen, Senf dazugeben, alles gut miteinander verrühren und zur Mehl Milch Mischung geben. Den Teig mit 1 TL Salz und nach Belieben mit Pfeffer würzen. Asiasalat hinzufügen, untermischen und noch mal abschmecken.

3.
Backofen auf 80 Grad vorheizen und eine ofenfeste Platte darin erwärmen. Eine ausreichend große Pfanne mit dem Butterschmalz erhitzen und den Teig auf 4 Schöpfkellen verteilt nacheinander darin ausbraten. Beim Einfüllen des Teiges kreisende Bewegungen mit der Schöpfkelle machen, so dass sich der Teig über die gesamte Fläche der Pfanne dünn verteilt. Jede Pfannkuchenseite ca. 2 Minuten bei mittlerer Hitze ausbacken. Vorsicht: der Teig neigt schnell dazu zu verbrennen und schwarz zu werden, gegebenenfalls Hitze reduzieren.

4.
Fertige Pfannkuchen im vorgeheizten Backofen warmhalten, bis alle fertig sind. Sofort mit Kräuterquark servieren.

Wissenswertes zu den Asiasalat Pfannkuchen mit feinem Senfaroma:

Diese Pfannkuchen lassen sich noch durch zahlreiche andere Gemüsesorten verfeinern. So passen zum Beispiel im Frühjahr weiße Spargel hervorragend vom Geschmack her dazu, ebenso wie im Sommer frische Erbsen oder Zucchini. Das Gemüse wird einfach geraspelt und zu dem Teig gegeben. Je nach Art und Menge des zugegebenen Gemüses sollte man die Menge der übrigen Zutaten anpassen. Zucchini ziehen zum Beispiel gerne Wasser beim Kochen, also muss hier mit mehr Mehl und Eiern nachgeholfen werden.

Wenn Sie ein echter Liebhaber des scharfen Asiasalates sind, dann gehört er bei Ihnen unbedingt in die Auswahl der Salate zum Grillen, die Sie Ihren Gästen bei der nächsten Party anbieten.

Hier finden Sie weitere schöne Rezeptideen zum Thema Pfannkuchen!

Lassen Sie sich inspirieren…


Auch interessant:



Bewerten Sie diesen Beitrag:
Asiasalat Pfannkuchen mit feinem Senfaroma
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 4 abgegebenen Stimmen.
Loading...