Fischstäbchen ohne Fett braten

Fischstäbchen ohne Fett braten ist gesünder und besser für die schlanke Linie!

Wer Fischstäbchen ohne Fett braten möchte, kann sie ganz einfach im heißen Backofen zubereiten. Bei 220 Grad Umluft brauchen die vorgegangen Fischstäbchen aus dem Gefrierfach nur ca. 15 Minuten. Sind sie allerdings nicht vorgeragt, eignen sie sich nicht für die Zubereitung im Ofen.

Redaktionstipp: die besten Beilagen zu Fischstäbchen sind natürlich selbst gemachte Pommes aus dem Backofen oder unsere Süßkartoffelpommes bzw. die bunten Gemüsepommes aus dem Backofen. Knackige Salate sind natürlich kalorienbewußter, ebenso wie kurz gegartes Gemüse. Selbst gemachte Mayonnaise und Ketchup sind vor allem bei Kindern unerlässlich.

Zutaten für Fischstäbchen ohne Fett braten (für 2 Personen):

500 g Fischstäbchen (TK)
Salz und Pfeffer
1 BIO Zitrone

Zubereitung Fischstäbchen ohne Fett braten:

1.
Fischstäbchen kommen tiefgefroren in den Backofen, denn sie sind im Normalfall bereits vorgeragt und sollen nur erwärmt werden. Da die Panade länger braucht um knusprig zu werden, ist die Kälte im Innern hilfreich, so bleibt der Fisch selber schön saftig.

2.
Backofen auf 220 Grad Umluft vorheizen. Backpapier auf das Backblech legen und die Fischstäbchen darauf verteilen, in den heißen Ofen schieben und auf der mittleren Schien c. 15 Minuten backen, bis sie schön braun und knusprig sind. Je nach Hersteller kann die Zuebreitunsgzeit etwas variieren, deshalb lesen Sie am besten was auf der Packung steht.

3.
Nach der Hälfte der Backzeit die Fischstäbchen mit einem dünnen Küchenschieber wenden. Vorsicht dasss sie nicht zerbrechen! Fertig backen und mit passenden Beilagen zu Fischstäbchen servieren.

Die besten Fischrezepte!


Bewerten Sie diesen Beitrag:
Fischstäbchen ohne Fett braten
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...