Gemüsepommes aus Karotten, Sükartoffeln und Roter Bete

Gemüsepommes sind eine herrliche Alternative zu gewöhnlichen Pommes!

Unsere Gemüsepommes sind eine herrliche Abwechslungs zu gewöhnlichen Kartoffelpommes. Zubereitet werden sie aus frischem Gemüse, wir verwenden gerne bunte Karotten in gelb und orange, Süßkartoffeln und knackige Rote Bete.

Redaktionstipp: die Gemüsepommes sind ein tolles vegetarisch-verganes Gericht, das man je nach Vorliebe mit klassischer Sourcream oder veganer Orangensauce genießen kann. Sie sind aber auch eine herrliche Beilage fürs Grillbuffet, ebenso wie zu feinen Braten Rezepten oder gebratenem Fisch. Wer es lieber klassisch mag, macht seine Pommes aus festkochenden Kartoffeln selber, denn das mag jeder.

Zutaten für Gemüsepommes (für 2 Personen):

2 orangene Karotten
2 gelbe Karotten
1-2 Rote Bete
1 Süßkartoffel
2-3 EL Olivenöl
1 Handvoll Kräuter (z.B. Thymian, Rosmarin, Salbei)
festkochende Kartoffeln nach Belieben

Zubereitung der Gemüsepommes:

1.
Backofen auf 180 Grad vorheizen. Karotten gründlich waschen, Süßkartoffel, Kartoffeln und Rote bete schälen. Kräuterblättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Das Gemüse in Pommes schneiden und in einer Schüssel mit Olivenöl und Kräutern vermengen.

2.
Heißes Backblech aus dem Ofen nehmen und das Gemüse drauf gleichmäßig verteilen. Alles Olivenöl und die Kräuter drüber geben. Gemüse im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten garen, bis es innen weich und außen knusprig ist.

3.
Gesalzen wird erst ganz zum Schluß denn das Salz zieht Feuchtigkeit aus dem Gemüse und das erschwert es, die Pommes knusprig zu kriegen. Ein guter Trick ist es auch, den Backofen 2-3x zwischendrin kurz zu öffnen, so kann der heiße und feuchte Dampf entweichen und die Pommes bekommen mehr Biss.

Alles zum Thema Pommes selber machen!


Bewerten Sie diesen Beitrag:
Gemüsepommes aus Karotten, Sükartoffeln und Roter Bete
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,67 von 5 Sternen, basierend auf 3 abgegebenen Stimmen.
Loading...