Festtagsbraten: klassische Bratenrezepte für die Festtage

Festtagsbraten

Inhaltsverzeichnis:

Ein Festtagsbraten soll was besonderes sein

Wie der Name schon sagt ist der Festtagsbraten ein Braten, mit dem man ein Fest feiern möchte. Solche Festtage sind natürlich die Feiertage an Weihnachten, aber auch Ostern oder der Geburtstags Deiner Liebsten sind Grund genug, einen anständigen Braten aufzutischen!

Welcher Braten ist der klassische Festtagsbraten?

Es spiel eigentlich keine Rolle, ob Du einen aromatischen Rinderbraten wie den Burgunderbraten oder, zum Beispiel an Ostern, einen feinen und besonders zarten Lammrücken kochen möchtest. Auch mein Rezept für marinierten Fasan zählt eindeutig zu den festlichen Braten, ebenso wie das klassische Boeuf la Motte aus der Bayerischen Küche ein echtes Highlight am Bratenhimmel sein kann.

Gibt es vegetarische und vegane Festtagsbraten?

Na klar gibt es auch vegetarische und vegane Festtagsbraten! Das Beet Wellington, ein gefüllter Blätterteigmantel mit Rote Bete und Pilzen, zählt hier zu den Klassikern, ebenso wie zum Beispiel der aromatische Linsenbraten oder der saftige Kürbis-Nussbraten.

Der perfekte Festtagsbraten für Weihnachten

Kommentare:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewerte diesen Beitrag:

Festtagsbraten: klassische Bratenrezepte für die Festtage
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading…

Hallo, wir sind cooknsoul.de

Schön, dass Du hier bist! Bei uns findest Du immer neue saisonale Rezepte & Ideen sowie viele Tipps & Tricks rund um das Thema Essen & Trinken.