cooknsoul.de Logo Suche

Mediterranes Hühnchen: saftig & zart

Mediterranes Hühnchen

So wird das Hühnhen schön saftig und zart

Oft klagen befreundete Köche, dass ihnen das Hühnchen zu trocken oder gar zäh geworden ist. Das ist schade, zum einen weil es so nur halb so gut schmeckt, zum anderen weil trockenes Hühnchen nicht sein muss. Ich erkläre Dir Schritt für Schritt, wie Du Dein Hühnchen richtig zubereitest 🤓.

Mediterranes Hühnchen: so gelingt es immer

Von: Tina
Ich brate mein mediterannes Hühnchen zuerst in der Pfanne scharf an und lege es dann bei sanften 100 Grad für ein paar Minuten in den Backofen. Das Ergebnis ist butterzart und super saftig und trockenes Hühnchen ist Geschichte von gestern.
Damit Dein Hühnchen die perfekte Kerntemperatur nicht überschreitet (darin liegt die größte Gefahr, dass es austrocknet und zäh wird), kannst Du ein Bratenthemrometer benutzen, dann kannst Du bei exakt 70 Grad den Ofen ausmachen und das Fleisch bis maximal 72 Grad nachziehen lassen.
Rezeptbewertung:
5 von 4 Bewertungen
Mediterranes Hühnchen
Rezept drucken Pin Recipe
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 30 Minuten
Zeit zum Marinieren 1 Stunde
Gesamt 1 Stunde 40 Minuten
Gericht Fleisch, Hauptgericht
Küche Italienisch
Portionen 1 Person

Kochutensilien

  • Pfanne mit Deckel
  • ofenfeste Form

Zutaten
  

  • 1 Hühnerbrust ca. 250 g pro Person
  • 1 EL Butterschmalz oder Bratenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Fenchel
  • 3 Tomaten
  • 200 ml Geflügelbrühe
  • 1 Peperoni oder kleine Chili
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Koriander oder andere frische Kräuter (z.B. Petersilie)
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitung
 

  • Backofen auf 100 Grad vorheizen. Hühnerbrust in der Pfanne in heißem Butterschmalz von beiden Seiten ca. 1 Minute scharf anbraten, bis sie goldbraun ist. Aus der Pfanne nehmen, in die Ofenform legen und für ca. 20 Minuten in den vorgewärmten Backofen schieben.
    Wichtig: die 20 Minetn sind nur eine grobe Zeitangabe, denn hier ist sowohl die Dicke bzw. Größe der Hühnerbrust als auch ihr fettanteil entscheidend. Am besten ist es, Du benutzt ein Bratenthermometer und schaltest den Ofen aus, wenn das Hühnchen 70 Grad Kerntemperatr hat. Im Nachgar-Prozess steigt die Temperatut noch mal um 1-2 Grad und heißer als 72 Grad sollte die Hühnerbrust am Ende nicht sein. Dann bleibt sie wirklich sftig und zart.
  • Zwiebel, Fenchel und Tomaten klein schneiden. Als erstes die Zwiebel in der Pfanne 1-2 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten, dann den Fenchel dazu geben und weitere 3-4 Minuten braten, bis das Gemüse leicht Farbe bekommt.
  • Zum Schluß die Tomaten, den Knoblauch klein geschnittene Peperoni dazu geben und alles mit der Brühe ablöschen. Deckel auf die Pfanne legen, alles einmal aufkochen, dann die Hitze reduzieren und bei kleiner Hitze ca. 5-7 Minuten köcheln lassen, bis der Fenhcel bissfest ist.
  • Koriander klein hacken, Gemüse mit Salz u d Pfeffer abschmecken, das Hühnchen aus dem Ofen nehmen und gegen die Faser in ca. 1,5 cm dicke Scheiben aufschneiden. Sofort genießen.
Keyword Geflügel, Glutenfrei, Italienische Art, Laktosefrei, Low Carb

Was passt als Beilage zum mediterranen Hühnchen?

Als Beilagen zum Hühnchen serveire ich am liebsten Naturreis dazu, denn der passt hervorragend zu der aromatischen Sauce. Alternativ würde ich (wenns eher deftig sein soll) Bratkartoffeln oder Ofenkartoffeln empfeheln, denn Kartoffeln passen immer gut zu Hühnchen.
 

Bratkartoffeln Rezept

Bratkartoffeln haben an sich schon ein tolles Aroma. Sie können durch ein paar Gewürze oder frische Kräuter nach Belieben noch verfeinert werden.


 
Ofenkartoffeln Rezept

Ofenkartoffeln sind ebenso knsuprig und aromatisch wie Bratkartoffeln, werden aber mit weniger fett zubereitet.

Weitere tolle Rezepte mit Hühnchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating