French Toast – das perfekte Frühstücks Rezept

French Toast – Arme Ritter:

Der French Toast oder auch „Arme Ritter“ genannt ist eine besonders einfache Speise, die ideal zum Frühstück genossen werden kann. Das Rezept besteht aus altbackenen Weissbrot, Eiern, Vollmilch und etwas Zucker. Während der Zubereitung wird das alte Toastbrot in einer Mischung aus Milch und Ei getränkt und dann in der Pfanne gebraten. Ursprünglich stammt das Gericht aus den USA und wird dort vorwiegend mit Ahornsirup und frischen Früchten serviert.

Redaktionstipp: Das Frühstück ist bekanntlich die wichtigste Mahlzeit des Tages. Probieren Sie unsere vielseitigen Frühstücksideen. Von Pancakes, selbst gebackenen Brot, Waffeln bis Müsli, wie Porridge oder Acai Bowl gibt es eine große Auswahl.

Zutaten für den French Toast (für ca. 4 Portionen):

8 Scheiben altbackenes Weissbrot/ Toastbrot
3 Bio Eier Größe M
250 ml Vollmilch
1 EL Zucker
1 Prise Salz
1 TL Ceylon Zimt

etwas Öl für die Pfanne

Als Topping:
Puderzucker
Ahornsirup
Frische Früchte (Beeren, Bananen, Äpfel…)

Zubereitung der French Toast:

1.
Zunächst die Eier für einige Minuten schaumig schlagen und langsam mit der Milch aufgießen. Das Ganze mit einer Prise Salz, Ceylon Zimt und Zucker verfeinern und noch einmal gründlich verrühren.

2.
Das Fett in der Pfanne erhitzen und die alten Weissbrot Scheiben von beiden Seiten in der Milch-Ei Mischung tränken. Sobald das Öl heiß ist, die Brotscheiben in der Pfanne anbraten.

3.
Wenn alle Toast Scheiben von beiden Seiten goldbraun angebacken sind können sie auf einem Teller angerichtet werden und mit Ahornsirup, Puderzucker und frischen Früchten dekoriert werden. Sofort servieren und genießen.

Weitere herrliche Rezepte zum Frühstück:


Bewerten Sie diesen Beitrag:
French Toast – das perfekte Frühstücks Rezept
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...