Brot selber backen – die besten Rezepte für Brötchen, Weißbrot, Vollkorn und dunkles Brot, mit tollen Tipps und Tricks

Brot selber backen

Brot selber backen ist gar nicht so schwer!

Fürs Brot selber backen muss man nur ein paar Dinge beachten, dann kann gar nichts mehr schiefgehen. Für das meiste Weißbrot wird Hefeteig als Grundbasis verwendet, dunkles Brot schmeckt besonders gut wenn es mit einem Sauerteig zubereitet wird und Vollkornbrot ist die gesündeste Brot Variante, die wir ganz einfach selber backen können.

Brot selber backen – alles rund ums Weißbrot

Zum Weißbrot zählen die klassischen Brötchen, Semmeln und Toastbrot. Die italienischen Varianten heißen Ciabatta und Focaccia, in Frankreich ist das Baguette das berühmteste Weißbrot und in den arabischen Ländern wird vor allem Fladenbrot als Weißbrot gegessen.

Brot selber backen – alles rund ums dunkle Brot

Unter dunklem Brot versteht man die klassischen Holzofen Brote, also dunkles Bauernbrot, Dinkelbrot, dunkles Krustenbrot, Roggenbrot und rustikale Brote. Viele dunklen Brote werden mit Sauerteig als Basis gebacken, andere sind klassische dunkle Hefebrote.

Brot selber backen – alles rund ums Vollkornbrot

Zum Vollkornbrot muss man nicht viel sagen, es ist das gesunde Powerbrot, das aus dem vollen Korn und jeder Menge zusätzlicher Saaten und Samen schöpft. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen körnigem Vollkornbrot und Vollkornbrot das aus fein gemahlenem Vollkornmehl gebacken wurde. Es gibt Vollkornbrot mit Sonnenblumenkernen, mit Kürbiskernen oder anderen Körnern und Nüssen und Vollkornbrot mit extra Eiweiß. Das Vollkornbrot mit Haselnüssen schmeckt besonders Kindern.

Schnelles Brot Rezept
Brot selber backen ist kinderleicht. Mit ein wenig Übung werden auch Sie zum Profi-Bäcker.

Einfaches Rezept für ein schnelles Mischbrot:

Zutaten für das schnelle Mischbrot:

300 g Roggenmehl
250 g Dinkelmehl
1 EL Salz
2 EL Brotgewürz Mischung
500 ml lauwarmes Wasser
1 EL Blütenhonig oder Zucker
1/2 Würfel frische Hefe
2 EL Olivenöl

Zubereitung des schnellen Mischbrot:

1.
Zuerst die Hefe im lauwarmen Wasser mit dem Honig verrühren, bis die Hefe sich vollständig aufgelöst hat.

2.
In der Rührschüssel das Mehl mit Salz und Brotgewürz vermengen. Anschließend das Olivenöl dazu geben und dann die Mischung mit der aufgelösten Hefe aufgießen.

3.
Jetzt die Zutaten für etwa 10 Minuten mit der Maschine verkneten, sodass ein geschmeidiger Teig entsteht.

4.
Den Brotteig nun etwa 30 Minuten abgedeckt bei Zimmertemperatur gehen lassen.

5.
Nach der Gehzeit das Brot entweder in eine Form geben oder zu einem Brotlaib formen und dann erneut 20 Minuten gehen lassen.

6.
Das Brot im vorgeheizten Backofen bei etwa 200° Grad 60 Minuten backen. Nach der Backzeit gut auskühlen lassen und dann servieren.

Hier gehts zu den besten Brot selber backen Rezepten!

Machen Sie sich unabhängig vom Bäcker, backen Sie einfach selber…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewerte diesen Beitrag:
Brot selber backen – die besten Rezepte für Brötchen, Weißbrot, Vollkorn und dunkles Brot, mit tollen Tipps und Tricks
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,73 von 5 Sternen, basierend auf 15 abgegebenen Stimmen.
Loading…