Tortenguss selber machen – schnell und ohne viel Aufwand

Tortenguss selber machen – so gelingt die Kuchendeko:

Einen Tortenguss kann ganz einfach selber gemacht werden. Das Rezept schmeckt genauso gut wie eine fertige Variante und besteht aus nur wenigen Zutaten. Für die Zubereitung werden Puderzucker, Wasser oder Fruchtsaft sowie Kartoffelstärke verwendet. Die Kartoffelstärke dient dazu, die Flüssigkeit fester zu einem Gelee werden zu lassen. Der Kuchenguss ist ideal für frische Obstkuchen Rezepte, da er besonders klar ist. Falls ein farbiger Tortenguss gewünscht ist kann ganz einfach natürliches Lebensmittelfarbpulver untergemischt werden. Probieren Sie das Rezept zu unseren herrlichen Kuchen, Muffin oder Torten Rezepten, Sie werden begeistert sein.

Zutaten für den selbst gemachten Tortenguss (für 1 Portion):

250 ml Wasser oder Fruchtsaft (z.B. Orangensaft)
2 EL Puderzucker
1 EL Kartoffelstärke
1 TL Zitronensaft von einer Bio Zitrone

Benötigtes Equipment:
Kochtopf
Schüssel oder Messbecher
Schneebesen
Sieb

Zubereitung des selbst gemachten Tortenguss:

1.
Zuerst die Kartoffelstärke und den Puderzucker durch ein Sieb in eine Schüssel rieseln lassen. Dann einen Teelöffel Zitronensaft dazugeben und die Mischung kräftig mit dem Schneebesen verrühren.

2.
Anschließend das Wasser oder den Fruchtsaft in einem Kochtopf erhitzen, vom Herd nehmen und dann die Kartoffelstärke Mischung hineinführen. Solange rühren bis eine schöne, zähe Flüssigkeit entsteht.

3.
Nun den Tortenguss ein wenig auskühlen lassen und dann auf den Kuchen gießen. Das Gebäck zum trocknen am Besten 15 Minuten in den Kühlschrank stellen. Danach servieren und genießen.

Wissenswertes über selbst gemachten Tortenguss:

Im Vergleich zum gekauften Tortenguss ist der selbst gemachte Guss mit Kartoffelstärke wesentlich gesünder für den Körper. In den Produkten aus den Supermarkt befinden sich oft schädliche Inhaltsstoffe, die als Emulgatoren dienen. Deshalb empfehlen wir fast immer die selbst gemachte Variante, gerade weil die Glasur nur wenig Zeitaufwand benötigt. Alternativ zu Kartoffelstärke können Sie die Kuchendeko außerdem mit Maisstärke zubereiten. Einziger Nachteil daran ist, dass die Glasur weniger klar wird als wie mit Kartoffelstärke.

Weitere schöne Rezepte um Kuchen, Torten oder Muffins zu dekorieren. Von Frosting bis Schokoladenglasur:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Auch interessant:



Bewerten Sie diesen Beitrag:
Tortenguss selber machen – schnell und ohne viel Aufwand
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...