Tomaten Crostini mit Knoblauchcreme

Die besten Tomaten Crostini mit Knoblauchcreme!

Die leichte Knoblauchcreme ist das Besondere an diesen Crostini, denn sie verleiht dem kleinen Amuse Geule den besonderen Pfiff. Angeröstetes Ciabatta, Tomatensalsa mit Zwiebeln und Basilikum und Knoblauch vereinen die typischen Aromen des italienischen Klassikers miteinander.

Redaktionstipp: Anstelle des gewöhnlichen Ciabatta kann man auch eine Basilikum Focaccia selber backen oder ein gutes Baguette für die Crostini verwenden. Wichtig ist aber das Ausbraten in Olivenöl, ein einfach getoastetes Weißbrot schmeckt nur halb so gut. Die Crostini sind eine typische italienische Vorspeise und in jedem Fall das perfekte Fingerfood für jeden Anlass.

Zutaten für die Tomaten Crostini mit Knoblauchcreme (für 4 Personen):

4 Knoblauchzehen
250 g Frischkäse
50 g Butter
350 g Tomaten
1 Zwiebel
4-6 EL Olivenöl
1 Bund Basilikum
3 Stiele Thymian
1-2 TL Fleur de Sel
Salz und Pfeffer

Zubereitung der Tomaten Crostini mit Knoblauchcreme:

1.
Tomaten waschen und halbieren. Kerne und Tomateninneres mit einem kleinen Löffel auskratzen. Tomaten in kleine Würfel schneiden. Basilikum waschen, abtropfen lassen und kleinschneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Thymian waschen, abtropfen lassen und die Blätter von den Stielen zupfen.

2.
In einer kleinen Schüssel Frischkäse und zimmerwarme Butter gründlich miteinander vermengen, Knoblauch dazugeben und alles mit dem Pürierstab fein pürieren. Knoblauchcreme mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

3.
In der Zwischenzeit Tomatenwürfel, Basilikum, Zwiebel und 2 EL Olivenöl miteinander vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und Beiseite stellen.

4.
Ciabatta in ca. 1,5 cm dicke Scheiben aufschneiden und die Scheiben in einer ausreichend großen Pfanne mit Olivenöl und Thymian knusprig braun ausbraten. Knoblauchcreme auf den gebräunten Crostini verstreichen, Tomaten darauf verteilen, mit etwas Fleur de Sel bestreuen und sofort servieren.

Wissenswertes zum Thema Tomaten Crostini mit Knoblauchcreme:

Die klassischen Tomaten Crostini werden puristisch nur mit gehackten Tomaten, Zwiebeln und Basilikum auf Weißbrot zubereitet. Anstelle des Ciabattas kann man auch ein gutes Baguette verwenden oder wenn man es kräftig deftig mag ein feingemahlenes Roggen Mischbrot.

Hier finden Sie weiter schöne Fingerfood Rezepte!

Passend für jede Gelegenheit, die nächste Sommerparty, Ihr Grillfest, einen Geburtstag oder das einfache Essen mit Freunden…


Auch interessant:



Bewerten Sie diesen Beitrag:
Tomaten Crostini mit Knoblauchcreme
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,50 von 5 Sternen, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...