Schinken Carpaccio – köstliche Vorspeise mit Serrano-Schinken und Parmesan

Schinken Carpaccio Rezept

Schinken Carpaccio – mit frischem Gemüse:

Ein Schinken Carpaccio schmeckt besonders köstlich und würzig. Besonders der Serrano-Schinken gemeinsam mit frischen Salat und Kirschtomaten ist eine tolle Kombination. Die Vorspeise wird verfeinert mit gehobelten Parmesan, Olivenöl und Balsamico Essig. Serviert wird das Gericht nicht nur als Vorspeise, sondern auch als Zwischenmahlzeit. Gerade wegen der einfachen Zubereitung kann das Carpaccio auch ganz einfach mit ins Büro genommen werden.

Redaktionstipp: Als Beilage zum Carpaccio schmeckt selbst gebackenes Brot herrlich. Ein krosses Baguette oder Ciabatta passen perfekt zum Carpaccio. Außerdem empfehlen wir weitere Carpaccio Rezepte, denn es muss nicht immer eine Fleischvariante sein. Gesund und lecker ist ein Carpaccio aus Rote Beete, ein Avcocado Carpaccio mit Hüttenkäse oder ein Rettich Carpaccio. Für das klassische Rezept sollten Sie unser Carpaccio vom Rind ausprobieren.

300 g Serrano-Schinken
70 g Grana Padano Parmesan
8-10 Kirschtomaten
6 Blätter Eisbergsalat
4 EL Balsamico Essig
6 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer

Zubereitung des Schinken Carpaccio:

1.
Zunächst den Eisbergsalat und die Kirschtomaten gründlich waschen und abtropfen lassen. Dann die Tomaten halbieren und den Salat in feine Streifen schneiden.

2.
Auf einer großen Platte etwa die Hälfte Salat verteilen und darauf gefächert den Schinken legen. Anschließend die Tomaten und den restlichen Salat gleichmäßig über den Schinken verteilen.

3.
Nun den Parmesan in feine Scheiben hobeln und über dem Serrano-Schinken verteilen. Das Ganze mit Balsamico Essig, Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen und dann sofort servieren.

Wissenswertes über Schinken Carpaccio:

Das leckere Carpaccio lässt sich selbstverständlich auch mit anderen Schinken Sorten zubereiten. Ein Wacholderschinken oder einfacher Speck schmecken genau so gut. Allerdings ist der Serrano-Schinken besonders würzig, da er an der Luft langsam und schonend getrocknet wird. Wenn der Schinken nicht direkt vom Metzger in feine Scheiben geschnitten wurde ist eine Brotschneidemaschine hilfreich. Alternativ kann der Schinken mit einem scharfen Küchenmesser selbst in dünne Scheiben geschnitten werden.

Weitere wunderbare Rezepte für Carpaccio und frische Salate:

Bewerte diesen Beitrag:
Schinken Carpaccio – köstliche Vorspeise mit Serrano-Schinken und Parmesan
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,50 von 5 Sternen, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading…