cooknsoul.de Logo Suche

Hirsekuchen: herzhaft & gesund als Vorspeise

Hirsekuchen herzhaft

Hirsekuchen ist glutenfrei und gesund

Denn im Hirsekuchen wird kein glutenhaltiges Getreide verarbeitet, er besteht zu 100% aus Hirse, die ich mit etwas Quark, Eiern, geriebenem Käse und aromatisch geschmortem Lauch kombiniere. Hirse ist, wie auch der Hafer, ein sehr nährstoffreiches Getreide, das einen hohen Anteil an Vitamin C, B-Vitaminen und sekundären Pflanzenstoffen aufweist, die als Antioxidantien gelten.

Hirsekuchen mit Lauch und Käse: glutenfrei & basisch

Von: Tina
Mein Hirsekuchen ist nicht nur im Handumdrehen zubereitet, er ist noch dazu glutenfrei. Hirse gilt als basisches Lebensmitttel, das sehr nahrhaft und dank der vielen gesunden Inhaltstoffe ein wahres Superfood ist.
Rezeptbewertung:
5 von einer Bewertung
Hirsekuchen herzhaft
Rezept drucken Pin Recipe
Vorbereitung 20 Minuten
Zubereitung 40 Minuten
Gesamt 1 Stunde
Gericht Vorspeise
Küche Deutsch
Portionen 4 Personen
Kalorien pro 100g 120 kcal

Kochutensilien

  • Auflaufform

Zutaten
  

  • 250 g Hirse (Trockengewicht)
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 250 g Sahnequark
  • 1 Prise Oregano
  • 3 BIO Eier
  • 200 g geriebener Käse z.B. Bergkäse oder Gouda
  • 1 Lauchstange
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 ml Weißwein
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitung
 

  • Hirse in einem feinen Sieb gründlich waschen, in einer Schüssel mit kaltem Wasser beiseite stellen und mindestens 3 Stunden einweichen lassen.
    Tipp: das Einweichen verkürzt die Kochzeit und je kürzer die Kochzeit, um so mehr gesunde Inhaltstsoffe bleiben erhalten. Wenn Du es eilig hast, kannst Du aber auch darauf verzichten und die Hirse einfach nach Packungsanleitung kochen.
  • Anschließend die eingeweichte Hirse in einem Topf mit ca. 750 ml Gemüsebrühe bei kleiner Hitze ca. 15-20 Minuten köcheln lassen. Bei Bedarf immer etwas Brühe nachgießen, so dass die Hirse schön dämpfen kann und nicht am Topfboden anbrennt. Sobald sie weich ist die übrige Flüssigkeit abgießen und die Hirse etwas abkühlen lassen.
  • Während die Hirse kocht, kannst Du den Lauch vorbereiten. Dazu die Lauchstange gründlich waschen und in feine Ringe schneiden. In etwas Olivenöl in einer Pfanne mit kleiner Hitze anbraten. Nach 3-5 Minuten einen Schluck Weißwein und klein gehackten Knoblauch dazu geben und alles solange schmurgeln lassen, bis der Lauch weich wird, aber keine noch Farbe bekommt. Dann vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.
  • Eier trennen, Eiweiß zu festem Eischnee aufschlagen. Quark und Eigelb miteinander vermengen und unter die abgekühlte Hirse rühren. Abgekühlten Lauch, Oregano und geriebenen Käse dazu geben und den Eischnee vorsichtig unterheben.
  • Hirseteig in eine gefettete Auflaufform geben und im 180 Grad heißen Backofen ca. 40 Minuten backen, bis der Hirsekuchen schön goldbraun und der Käse knsuprig aufgeschmolzen ist.

Nährwerte

Calories: 120kcal
Keyword Gesund, Glutenfrei, Hirse, Vegetarisch

Was passt als Beilage zum Hirsekuchen?

Grundsätzlich kannst Du ihn mit jeder Art von frischem Gemüse kombinieren, mir reicht es aber meistens den herzhaft aromatischen Kuchen mit einer leichten Joghurt Aioli zu genießen.
 

Joghurt Aioli

Die Joghurt Aioli ist super schnell und unkompliziert zubereitet und bringt jede Menge Aroma auf den Teller.

Auch eine einfache Fetacreme mit frischen Kräutern oder ein klassisches Tzatziki würden gut dazu passen.
 

Tsatsiki Tzatziki

Mein Tzatziki Rezept ist ein griechischer Klassiker, der mit frischer Salatgurke und viel Knoblauch zubereitet wird. Es ist sozusagen die nächste Stufe der Joghurt Aioli ;).

Weitere tolle Rezepte mit Hirse