Suche
Close this search box.

Gefüllte Tomaten von vegetarisch-vegan bis Hackfleischfüllung

gefüllte Tomaten

Gefüllte Tomaten, Rawfood Delikatesse mit spicy Käsecreme

Von: Tina
Gefüllte Tomaten sind schnell zubereitet und lassen keinen Wunsch offen. Vegan oder vegetarisch, mit Käsecreme oder Hackfleisch gefüllt, ist für jeden Geschmack was gegeben. Sie müssen nicht malzwangsläufig gekocht werden, auch roh gefüllt schmecken sie einfach köstlich. Ein tolle Vorspeise für den Sommer!
Rezeptbewertung:
5 von einer Bewertung
gefüllte Tomaten
Rezept drucken Pin Recipe
Vorbereitung 5 Minuten
Zubereitung 10 Minuten
Gesamt 15 Minuten
Gericht Fingerfood, Snack, Vorspeise
Küche Italienisch
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

  • 6 große rote Tomaten
  • 1 Peperoni
  • 250 g Rinderhack
  • 1 rote Zwiebel
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1 Prise Cayenne Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Bund Petersilie
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung
 

  • Tomaten waschen, den Stielansatz als ca. 3 cm runde Öffnung ausschneiden und die Tomate vorsichtig mit einem kleinen Löffel aushöhlen. Das Innenleben der Tomate aufheben und die Tomate im Inneren leicht salzen.
    Tipp: wer jetzt denkt "das ist ja Verschwendung die Tomate auszuhöhlen" der braucht sich nicht sorgen, das Innenleben der Tomate wird natürlich auch verwendet. Aus kann man eine schön fruchtige Tomaten Vinaigrette zubereitet, die es am Ende wieder zu der gefüllten Tomate oder zu einem knackigen Salat als Beilage gibt.
  • Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Peperoni waschen, je nach gewünschtem Schärfegrad 1/2 bis 1 Peperoni in feine Ringe aufschneiden und die verbliebene Peperoni Hälfte fein hacken. Petersilie waschen, abtropfen lassen und fein hacken.
  • Hackfleisch in einer ausreichend großen Pfanne im Bratöl scharf anbraten, bis es gebräunt ist und Röstaromen entwickelt. Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und kurz mitbraten. Gehackte Peperoni und Petersilie unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Hackfleischmischung in die Tomaten füllen, eine Prise Cayennepfeffer und nach Belieben die Peproniringe darübergeben.
Keyword Gefüllte Tomaten

Ebenso gut kann man köstlich gefüllte Tomaten in jeglicher Variation auch als Beilage servieren. Sie passen bestens zu gebratenen Fisch und einem zart rosa Steak vom Grill. Aber auch zu einem puristisch gekochten Reis oder einer selbst gemachten Pasta schmecken sie herrlich.

Redaktionstipp:

wir füllen die Tomaten am liebsten mit etwas Kräftigem, denn das harmoniert am besten mit ihrer feinen Säure und dem fruchtigen Aroma. In diesem Rezept bereiten wir die Tomaten mit einfachem Hackfleisch zu. Sie können als Füllung auch eine richtige Hackfleischsauce, also die einfache Variante der Bolognese Sauce, oder das Ragu Bianco, eine Hackfleischsauce ohne Tomaten, ausprobieren. Roh gegessen schmeckt die gefüllte Tomate mit einer Zucchinicreme oder einer Auberginencreme mit Feta besonders köstlich.

Serviervorschlag rohe Tomaten:

Die Tomaten werden mit dem heißen Hackfleisch befüllt und dann direkt serviert. So sind sie zwar lauwarm bis warm, aber nicht gekocht und noch entsprechend knackig.

Serviervorschlag aus dem Backofen:

Wer die Tomaten lieber leicht geschmort haben möchte, der setzt sie in eine Backofenreine und lässt sie im heißen Backofen, bei ca. 180 Grad für ein paar Minuten garen. Dadurch wird das Tomatenfleisch weich und saftig und die gefüllten Tomaten eignen sich jetzt besonders gut als Beilage zu anderem Gemüse.

Dazu servieren wir ein frisch gebackenes Baguette oder einer Scheibe kräftiges Vollkornbrot mit Butter.

Vegetarische Zubereitung:

wir haben auch eine schnelle und einfache vegetarische Variante zu den Hackfleisch Tomaten ausprobiert. Dazu reibt man einen aromatischen Gouda oder Bergkäse mit der groben Seite der Käsereibe und mischt ihn mit frischen Kräutern, wie Petersilie oder Basilikum. Auch ein Basilikum Pesto passt gut als Geschmacksgeber dazu. Diese Füllung kommt statt dem Hackfleisch in die ausgehöhlten Tomaten und in der weiteren Zubereitung kann man gleich verfahren.

Eigentlich ist die Füllung nix anderes als ein Käsesalat in der Tomate. Schmeckt besonders gut, wenn es gratiniert aus dem Backofen kommt.

Unsere Rezeptideen mit Tomate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert