Gebratener Kichererbsen Kuchen

Dieser gebratene Kichererbsen Kuchen kommt aus Indien!

Der Kichererbsen Kuchen eignet sich bestens als Fingefood für`s Picknick und die Grillsaison. Die Kombination aus Kichererbsen und dem frischen Koriander und die Schärfe der Senfkörner ergeben ein aromatisches Genuss Erlebnis.

Redaktionstipp: ein herrlich vegetarisches und glutunfreies LowCarb Rezept! Passt hervorragend zu jeder Art von Salat, wie zum Beispiel dem Tomatensalat oder einem knackigen Karottensalat. Auch der griechische Hirtensalat mit Schafskäse schmeckt super dazu, ebenso wie der Bohnensalat mit Kichererbsen.

Zutaten für den Kichererbsen Kuchen (für 4 Personen):

250 g Kichererbsenmehl
300 g Joghurt
220 ml Wasser
1 Knoblauchzehe
2 cm Ingwer
½ TL Cayennepfeffer
½ TL Kurkuma
½ Bund Koriandergrün
½ Petersilie
8 EL Olivenöl
1 TL Senfkörner
1 BIO Zitrone
Salz und Pfeffer

Zubereitung Kichererbsen Kuchen:

1.
Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse drücken. Ingwer schälen und fein reiben. Koriander und Petersilie waschen und trocken schütteln, anschließend die Blätter abzupfen. Ein Drittel der Korianderblätter und der Petersilie beiseite stellen, den Rest fein hacken. Zitrone mit heißem Wasser waschen und auspressen. Kurkuma im Mörser fein zerstoßen. Eine flache Schale mit 1 EL Olivenöl ausfetten.

2.
Joghurt, Cayennepfeffer, Kurkuma, Knoblauch, Ingwer und Wasser in eine ausreichend große Schüssel geben und alles miteinander vermischen. Kichererbsenmehl unter Rühren hinzugeben und zu einem cremigen Teig verarbeiten. Fein gehackte Kräuter unter den Teig geben und gut verrühren. Teig mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.
5 EL Olivenöl in einer hohen Pfanne erhitzen. Den glatten Teig hineingeben und mit einem Holzlöffel umrühren, bis er fest wird und sich vom Pfannenboden löst. Vom Herd nehmen und in die flache, geölte Schale geben und glatt streichen. 1,5 Stunden ruhen lassen.

5.
Kichererbsen Kuchen in kleine Stücke schneiden. 2 El Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Senfkörner 1 Minute darin anbraten. Die Stücke vom Kichererbsen Kuchen hineingeben und von jeder Seite 4 Minuten golbraun anbraten. Auf Teller verteilen, mit Kräutern bestreuen und Zitronensaft darüber träufeln. Sofort servieren.

Wissenswertes zum Thema Kichererbsen Kuchen:

Kichererbsenmehl sorgt für eine feste und gleichmäßige Konsistenz des Teiges. Deshalb wird es zum Beispiel auch für Falafel, vegetarische Aufstriche und zum Andicken von Dips verwendet. Auch für Nudel- oder Brotteig kann es bestens genutzt werden. Die vielen Gewürze sind typisch für die indische Küche, wer es etwas europäoscher mag, verwendet weniger davon.

Hier finden Sie weitere schöne Rezeptideen zum Thema Fingefood!

Lassen Sie sich inspirieren…


Bewerten Sie diesen Beitrag:
Gebratener Kichererbsen Kuchen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,75 von 5 Sternen, basierend auf 4 abgegebenen Stimmen.
Loading...