Weiße Rübensuppe mit gerösteten Haselnüssen

Unsere weiße Rübensuppe ist ein tolles Herbst- und Winteressen!

Die weiße Rübensuppe ist ganz unkompliziert zubereitet und verwöhnt uns mit ihrem herrlichen Aroma. Weiße Rüben kennt man auch unter dem Namen Teltower Rübchen. Sie sind ein klassisches Wintergemüse mit kräftigem Geschmack, der aromatisch pikant ist und ein bisschen an Rettich erinnert.

Redaktionstipp: je nach verwendeter Grundbrühe, kann die Rübensuppe mit kräftiger Geflügelbrühe oder vegetarische bzw. vegane Suppe auf den Tisch kommen. Waren Kohlrüben Rezepte lange Zeit in Vergessenheit geraten, da ihnen der unangenehmen Beigeschmack des Nachkriegsessens anhaftete, so erfreuen sie sich jetzt einem wohlverdienten Comeback. Die Teltower Rübchen zählen zu den klassischen Speiserüben. Ihr Kohlgeschmack ist nicht so ausgeprägt wie der von Steckrüben, sondern erinnert eher an weißen Rettich, der übrigens, genauso wie Mairübchen, auch zu den Kohlgewächsen zählt.

Zutaten für die weiße Rübensuppe (für 4 Personen):

1,5 l Geflügelbrühe oder Gemüsebrühe
500 g weiße Rüben
1 Schalotten
2 Knoblauchzehen
2 Kartoffeln (mehlig kochend)
4 Zweige Thymian
1-2 EL Butterschmalz
150 g ganze Haselnüsse
4 TL Creme Fraiche
Salz und Pfeffer

Zubereitung weiße Rübensuppe:

1.
Geflügelbrühe nach diesem Rezept zubereiten oder Gemüsebrühe nach diesem Rezept zubereiten.

2.
In der Zwischenzeit Rübchen mit der Gemüse-Wurzelbürste und kaltem Wasser gründlich säubern und grob klein schneiden. Kartoffeln schälen und grob klein schneiden. Schalotte schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse drücken. Thymian waschen, abtropfen lassen und die Blättchen von den Stielen zupfen. Haselnüsse nach Belieben zerkleinern und in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie leicht braun werden (aber Vorsicht, dass sie nicht verbrennen!)

3.
Gemüse in einem ausreichend großen Topf in heißem Butterschmalz anbraten. Schalotten, Thymian und Knoblauch dazugeben und alles mit Brühe ablöschen. Solange bei kleiner Hitze köcheln lassen, bis die Rüben und die Kartoffeln gar sind (ca. 15-20 Minuten).

4.
Rübensuppe mit dem Pürierstab fein pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den gerösteten Haselnüssen als Garnitur sofort servieren.

Dazu schmeckt ein frisch gebackenes Weissbrot oder eine Scheibe dunkles Roggenbrot besonders gut.

Wissenswertes zum Thema weiße Rübensuppe:

Teltower Rübchen werden erst ab Ende Oktober geerntet, weshalb es sie in den Sommermonaten nirgendwo zu kaufen gibt. Da sie im Ackerboden nicht sonderlich frostempfindlich sind und sich sehr gut lagern lassen, sind sie bis zum Frühjahr erhältlich.

Hier gehts direkt zu unseren schönsten Rezepten für den Herbst und Winter!

Lassen Sie sich inspirieren…


Bewerten Sie diesen Beitrag:
Weiße Rübensuppe mit gerösteten Haselnüssen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...