Rindfleischsuppe ­čŹ▓ mit Gem├╝seeinlage

Rindfleischsuppe

Rindfleischsuppe kochen Schritt f├╝r Schritt erkl├Ąrt!

Wer eine kr├Ąftige Rindfleischsuppe kochen m├Âchte, sollte nicht nur Suppenfleisch, sondern auch ein paar Knochen mit in den Topf geben. W├Ąhrend das Suppenfleisch im Suppenteller landet, dienen die Knochen nur als Spender ihrer gesunden Inhaltsstoffe. Eine zus├Ątzliche Gem├╝seeinlage sorgt dann noch f├╝r den letzten Schliff und schenkt der Suppe zus├Ątzliches Aroma.

Die Rindfleischsuppe ist ein Klassiker auf deutschen Speisekarten, denn sie schmeckt uns mit Grie├čnockerln als Einlage ebenso gut, wie mit feinen Gem├╝sest├╝ckchen oder einer Fleischeinlage. Sie dient aber auch als Basis f├╝r andere Suppen und wird gerne als Fl├╝ssig-Zutat beim Kochen deftiger Speisen verwendet. Erg├Ąnzt man die Rindfleischsuppe noch mit Gem├╝se, Suppennudeln oder Reis, stellt sie auch sehr hungrige M├Ągen zufrieden.

Redaktionstipp: servieren Sie zur Suppe ein frisch gebackenes Roggenbrot oder ein knusprigen Weissbrot. Alternativ geben wir gerne ein paar Perlgraupen mit in die Suppe, denn sie passen bestens zum kr├Ąftigen Geschmack und Harmonien auch mit der Gem├╝seeinlage.

Was ist der Unterschied zwischen einer Rinderbr├╝he und einer Rindfleischsuppe

Der Unterschied ist gar nicht so gro├č und wir w├╝rden ihn am ehesten ├╝ber die Konsistenz bzw. den Gehalt der Suppe definieren. Unsere Rinderbr├╝he hat einen kr├Ąftigen Geschmack und ist sehr reichhaltig, aber sie wird “nur” ca. 2 Stunden gekocht und das Fleisch, dass wir in ihr auskochen, landet anschlie├čend auch im Suppenteller. Die Rindfleischsuppe hingegen ist noch etwas kr├Ąftiger und gehaltvoller, denn sie steht viele Stunden auf dem hei├čen Herd. Fleisch und Knochen werden so lange ausgekocht, bis sie alle Inhaltsstoffe und ihr ganzes Aroma an die Suppe abgegeben haben. Da das Fleisch danach v├Âllig ausgelaugt ist und nach nicht mehr viel schmeckt, geben wir es nicht mit in den Suppenteller. Da es sich um Fleischabschnitte handelt, also kein Suppenfleisch im eigentlichen Sinne, k├Ânnen wir es mit unserem Gewissen vereinbaren, dass sich unsere Hunde darauf freuen sich ­čśë

Tipp: Die Gem├╝seeinlage wird erst am Ende in die fertige Suppe gegeben und nur noch kurz bissfest gekocht. Sie kommt mit der Suppe auf den Teller und kann nach Belieben auch noch mit Grie├čnockerln oder Pfannkuchen in der Suppe erg├Ąnzt werden.

Zutaten f├╝r Rindfleischsuppe mit Gem├╝seeinlage (f├╝r 4 Personen):

1 kg Fleischabschnitte vom Rind (auf ausreichend Fettgehalt achten!)
1 kg Rinderknochen
2 Bund Suppengem├╝se oder Gem├╝sereste
5 l Wasser
2 Lorbeerbl├Ątter
2-3 Zwiebeln
1 Hand voll Petersilie
500 g Gem├╝seeinlage (z.B. zarte Karotten, Petersilienwurzel, Fr├╝hlingszwiebeln)
Salz und Pfeffer

Zubereitung der Rindfleischsuppe mit Gem├╝seeinlage:

1.
Zwiebeln ungesch├Ąlt vierteln. Petersilie waschen, abtropfen lassen und grab klein schneiden. Suppengem├╝se waschen und grob kleinschneiden.

Tipp: das Suppengem├╝se wird, wie die Fleischabschnitte und Knochen, restlos ausgekocht und im Anschlu├č nicht mitgegessen. Deshalb reicht es, wenn es nur grob zerkleinert wird. Wir nehmen anstelle eines fertigen Bund Suppengr├╝ns immer gerne unsere Gem├╝sereste, wie zum Beispiel Karotten, Sellerie und Lauch. Aber es muss nicht immer die ganze Karotte sein, es reichen auch die Abschnitte vom Strunk und der Spitze, oder beim Sellerie die gewaschene Schale und Bl├Ątter, alles nat├╝rlich entsprechend in gr├Â├čerer Menge. Auch Zwiebelschalen machen sich gut in der Suppe, denn sie geben viel Aroma und kl├Ąren nebenbei die Fleischbr├╝he von den Eiwei├čstoffen, die sie tr├╝ben.

2.
Fleischabschnitte und Knochen mit warmem Wasser abwaschen, abtropfen lassen und in einem sehr gro├čen Topf mit hei├čem Brat├Âl m├Âglichst rund rum einmal kurz anbraten. Dann den Topf mit kaltem Wasser f├╝llen, bis Fleisch und Knochen vollst├Ąndig bedeckt sind.

3.
Alles zum Kochen bringen und mit einem Deckel zugedeckt auf niedriger Hitze 30 Minuten k├Âcheln lassen. Nach 30 Minuten Deckel vom Topf nehmen und den grauen Eiwei├čschaum vom Fleisch absch├Âpfen. Vorbereitetes Suppengem├╝se, Zwiebeln, Petersilie und Lorbeerbl├Ątter zum Fleisch geben. Weitere 3 Stunden zugedeckt auf kleiner Hitze k├Âcheln lassen, bei Bedarf immer wieder hei├čes Wasser dazugeben, so dass das Fleisch bedeckt bleibt. Wenn wieder Schaum entsteht, diesen zwischendurch immer wieder absch├Âpfen.

Tipp: in der Zwischenzeit kann die Gem├╝seseinlage vorbereitet werden. Dazu das Gem├╝se waschen, bei Bedarf sch├Ąlen und klein schneiden. Am besten eignen sich Karotten, Petersilienwurzel und jener Lauch oder Fr├╝hlingszwiebeln. Nach eigenem Belieben k├Ânnen aber auch Pastinaken, Sellerie oder Staudensellerie, Pilze und sogar frische Tomaten in die Suppe wandern. Je nach Jahreszeit passen viele saisonale Gem├╝sesorten dazu.

4.
Nach der Kochzeit wird das Suppenfleisch aus dem Topf genommen und die kr├Ąftige Br├╝he durch ein Sieb in einen neuen Topf abgegossen.

Tipp: Die so zubereitete Rindfleischsuppe l├Ąsst sich auch wunderbar in Gl├Ąser abgef├╝llt aufheben. So hat man immer die perfekte Basis f├╝r Fleischsaucen und kr├Ąftige Suppen Rezepte.

5.
Die klein geschnittene Gem├╝seeinlage dazugeben und alles 5-10 Minuten auf kleiner Flamme kochen lassen, bis das Gem├╝se weich, aber noch bissfest ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, optional frische Petersilie dazugeben und die Suppe sch├Ân hei├č servieren.

Unsere besten Suppenrezepte mit vielen Tipps & Tricks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht.

Bewerte diesen Beitrag:
Rindfleischsuppe ­čŹ▓ mit Gem├╝seeinlage
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,35 von 5 Sternen, basierend auf 66 abgegebenen Stimmen.
Loading…