Unsere Muskatkürbis Suppe schmeckt herrlich nussig aromatisch

Musaktkürbis Suppe

Muskatkürbis Suppe mit fein nussigem Aroma

Von: Tina
Die Muskatkürbis Suppe ist schnell zubereitet und bedarf keiner langen Zutatenliste. Der Muskatkürbis hat ein ausgeprägtes Aroma, das in der Suppe gut zur Geltung kommt. Dazu noch ein Löffel geröstete Haselnüsse und eine Prise Muskat als Gewürz, schon ist das wärmende Herbstessen fertig.
Rezeptbewertung:
5 von einer Bewertung
Musaktkürbis Suppe
Rezept drucken Pin Recipe
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 25 Minuten
Gesamt 35 Minuten
Gericht Suppe, Vorspeise
Küche Deutsch
Portionen 2 Personen

Kochutensilien

  • 1 Pürierstab

Zutaten
  

  • 500 g Muskatkürbis
  • 1-2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 0,5 Liter Wasser
  • 150 ml Weißwein
  • 1 Prise Muskat
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 100 g gehackte Haselnüsse
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung
 

  • Muskatkürbis zerschneiden, die Kerne entfernen und die Schale abschneiden. Fruchtfleisch des Muskatkürbis in ca. 3 cm große Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden.
  • Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie angenehm duften. Aber Vorsicht, dass sie nicht anbrennen.
  • In einem ausreichend großen Topf das Olivenöl erhitzen und die Kürbisstücke mitsamt der kleingeschnittenen Zwiebel hineingeben. Alles bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten anbraten, dabei mehrfach umrühren damit nichts anbrennt.
  • Sobald der Kürbis leicht braun wird und Röstaromen entwickelt, Hitze hochschalten und mit dem Weißwein ablöschen, damit der Alkohol verkocht. Nach 1 Minute mit Wasser auffüllen und den Knoblauch und die Gewürze dazugeben.
  • Die Suppe köchelt jetzt ca. 20 Minuten leise vor sich hin, bis die Kürbsistücke weich sind. Dann mit dem Pürierstab die Suppe solange durchixen, bis sie die gewünschte Konsistenz hat. Wem die Suppe noch zu dickflüssig ist, der gibt noch etwas heißes Wasser dazu. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Muskatkürbis Suppe mit den gerösteten Haselnüssen als Topping in tiefen Suppentellern servieren.
Keyword Cremige Suppe, nussiges Aroma

Tipps & Tricks

Für diese Suppe haben wir das einfache Kürbissuppen Grundrezept verwendet und es mit Haselnüssen verfeinert. Man kann ebenso gut Walnüsse dafür verwenden, denn sie passen auch hervorragend zum Muskatkürbis. Im Vergleich zur klassischen Kürbiscremesuppe, die mit Sahne verfeinert wird, braucht der aromatische Muskatkürbis keine Sahne und kann auch als vegane Kürbissuppe bzw. als kalorienarme Kürbissuppe serviert werden.

Unsere besten Kürbissuppen Rezepte

Kommentare:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hallo, wir sind cooknsoul.de

Schön, dass Du hier bist! Bei uns findest Du immer neue saisonale Rezepte & Ideen sowie viele Tipps & Tricks rund um das Thema Essen & Trinken.