Lauchcremesuppe mit Kartoffeln und Sahne

Lauchcremesuppe

Lauchcremesuppe mit Kartoffeln und Sahne

Von: Tina
Die Lauchcremesuppe kann man immer genießen, denn Lauch ist ein saisonal mehr oder weniger ungebundenes Gemüse, dass es fast das ganze Jahr über vom heimischen Acker gibt. Bis Mitte Mai wächst er noch vom Vorjahr, dann ist er gute Lagerware und ab August gibt es spätestens wieder frischen Porree.
Rezeptbewertung:
5 von 2 Bewertungen
Lauchcremesuppe
Rezept drucken Pin Recipe
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 20 Minuten
Gesamt 30 Minuten
Gericht Suppe, Vorspeise
Küche Deutsch
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

  • 2 Lauchstangen
  • 2 Kartoffeln
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 m Weißwein
  • 0,5 l Gemüsebrühe
  • 250 ml Sahne
  • 2 EL Butter
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 Prise Muskat
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung
 

  • Lauchstangen der Länge nach vom Grün zum Weiß hin aufschneiden und ca. 5 cm vom Weiß unzerschnitten stehen lassen. Aufgeschnittenen Lauch leicht auffächern und unter fließend kaltem Wasser waschen, bis keine Erde mehr zwischen den einzelnen Lagen ist. Kartoffeln schälen und in ca. 3 cm große Würfel schneiden. Schalotte schälen und fein würfeln. Knoblauchzehe schälen und fein schneiden.
  • Kartoffelwürfel in einer ausreichend großen Pfanne scharf anbraten, bis sie Röstaromen entwickeln, Schalotte und Lauch dazugeben und 1 weitere Minute anbraten, Knoblauch dazugeben und mit Weißwein ablöschen. Mit Gemüsebrühe aufgießen und alles zugedeckt bei kleiner bis mittlerer Hitze 15-20 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln bissfest sind.
  • In der Zwischenzeit die kühlschrankkalte Sahne mit einem Handrührgerät steif schlagen. Lauch und Kartoffeln mit einem Pürierstab zerkleinern und vom Herd nehmen. 2 EL kalte Butter in die Suppe einrühren und die geschlagene Sahne vorsichtig unterziehen. Mit Cayennepfeffer, Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken und sofort servieren.
Keyword Cremige Suppe

Tipps & Tricks

Servieren Sie die kräftige Suppe mit einem einfachen Weißbrot oder frisch gebackenem Baguette. Die Fleischesser unter den Gemüsefans können sich ihr Brot mit feinem Griebenschmalz verfeinern, wer es lieber vegetarisch mag serviert es mit einer feinen Kräuterbutter.

Weitere schöne Rezeptideen aus der gesunden Gemüseküche

Genießen Sie im Frühjahr vor allem frische Kräuter und das junge Blattgemüse vom Acker. Frische Salate, Mangold und Kräuter haben jetzt schon Saison…

Kommentare:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hallo, wir sind cooknsoul.de

Schön, dass Du hier bist! Bei uns findest Du immer neue saisonale Rezepte & Ideen sowie viele Tipps & Tricks rund um das Thema Essen & Trinken.