Selbstgemachtes Kräuteröl mit Rosmarin und Thymian

Nichts ist aromatischer als ein selbstgemachtes Kräuteröl!

Beim selbstgemachten Kräuteröl kann man sich nämlich nicht nur die geschamcksgebenden Kräuter selber aussuchen, man kann auch selber bestimmen, ob das Öl nur nach Kräutern der auch etwas scharf schmecken soll. Verfeinern Sie Ihr Kräueröl mit Chili oder Peperoni und ergänzen Sie es nach eigenem Geschmack mit weitern Kräutern!

In diesem Rezept wird das Öl ganz puristisch mediterran mit Rosmarin und Thymian zubereitet, wobei die Knoblauchzehe das Aroma abrundet. Wichtig bei der Zubereitung des Öls ist es, dass sowohl die Kräuter als auch die Flaschen nach dem Waschen vollständig getrocknet sind. Da sonst die Gefahr eines Umkippen gegeben ist, sollte man das Waschen undSterilieseieren am besten schon am Vortag machen.

Zutaten für das Thymian Rosmarin Kräuteröl (für 2 Flaschen à 350 ml):

650 ml gutes Olivenöl
1 Bund Thymian
1 Bund Rosmarin
2 Knoblauchzehen

Benötigtes Equipment fürs Thymian Rosmarin Kräuteröl:

2 sterile Flaschen à 350 ml mit Deckel

Zubereitung des Thymian Rosmarin Kräuteröl:

Flaschen und Deckel mit kochendem Wasser ausspülen und vollständig trocknen lassen.

Kräuter waschen und vollständig trocknen. Knoblauch schälen und in feine Scheiben aufschneiden.

Kräuterstiele und Knoblauchscheiben in die Flaschen verteilen und mit dem Olivenöl aufgießen. Fest verschließen und kühl und dunkel lagern.

Wissenswertes zum Thema selbstgemachtes Kräuteröl:

Der Kühlschrank ist zwar kühl und meistens auch dunkel, allerdings tut zu große Kälte dem Olivenöl keine Freude bereiten. Bei zu niedrigen Temperaturen flockt das Öl aus und wird zu einer festen weiß-gelbem Masse, die man weder aus der Flasche gießen noch einfach dosieren kann. Außerdem verliert das Öl, wie alle Geschmacksträger, bei Kälte an Aroma, also am besten kühl aber nicht unter 10 Grad lagern.

Hier finden Sie weitere Rezepte aus der Einmachküche und schöne Ideen für kulinarische Geschenke!

Was ist schöner als selbstgemachte Marmeladen, Pestos oder Gewürzpasten an Freunde zu verschenken? Lassen Sie sich inspirieren und beschenken Sie Freunde und Familie…

  • Marmeladen Rezepte

    Tolle Marmeladen Rezepte – von süß bis salzig

    Die schönsten Marmeladen Rezepte für Frühling, Sommer, Herbst und Winter! Marmeladen Rezepte müssen nicht immer süß und fruchtig sein, auch herzhafte Chutneys mit Zwiebeln und…

  • Zwiebel Chutney

    Karamellisiertes Zwiebel Chutney – volles Aroma im Glas

    Dieses karamellisierte Zwiebel Chutney schmeckt so aromatisch! Beim Zwiebel Chutney harmonieren das volle Aroma der Zwiebeln, die Schärfe von Chili und das samtige Weiche vom…

  • selbstgemachtes Maggi

    Selbstgemachtes Maggi – natürliches Suppengewürz

    Das selbstgemachte Maggi ist einfach genial! Maggi aus dem Supermarktregal genießt keinen sonderlich guten Ruf, denn es besteht zu einem großen Teil aus Hefen und…

  • Peperonipaste

    Peperonipaste – tolle Schärfe aus dem Glas

    Peperonipaste machen und das ganze Jahr Freude haben! Diese Peperonipaste konserviert die knackige Schärfe der kleinen Schoten fürs ganze Jahr und schmeckt sowohl als Würze…

  • eingelegter Kürbis

    Süß sauer eingelegter Kürbis mit Ingwer und Gewürzen

    Süß sauer eingelegter Kürbis ist was für Feinschmecker! Eingelegter Kürbis wir vor allem gerne zu einfachen Geflügelgerichten, aber auch zu kräftigem Käse oder als feine…

  • Scharfe Habanero Paste

    Habanero Paste selber machen: Wer gerne Pasta arabiata mag, wird die scharfe Habanero Paste lieben. Durch die getrockneten Tomaten ist sie im Geschmack milder als…

  • Bärlauchpesto

    Bärlauchpesto

    Bärlauch Pesto selber machen: Das Bärlauchpesto ist die perfekte Alternative zu frischem Bärlauch, die das gesamte Jahr schmeckt und durch die Konservierung im Einmachglas lange…

  • Trockenfruechte

    Eingelegte Trockenfrüchte mit Senf

    Trockenfrüchte mit Senf einlegen: Diese mit Senf eingelegten Trockenfrüchte sind ursprünglich ein Gericht aus Südafrika. In diesem Rezept wird nicht fertiger Senf verwendet, sondern das…

  • Pistazien Pesto

    Pistazien Pesto selber machen: Das Pistazien Pesto schmeckt hervorragend zu selbstgemachter, frischer Pasta. Aber auch zu einer Auswahl von kräftigem Käse oder zu einem feinen…

  • Aprikosen Chutney

    Aprikosen Chutney selber machen: Dieses Aprikosen Chutney ist ein idealer Begleiter für all die üblichen Verdächtigen auf dem Grillteller! Es passt hervorragend zu gegrilltem Fleisch…

  • Preiselbeer Marmelade

    Preiselbeer Marmelade selber machen Preiselbeer Marmelade ist der Klassiker zu Wildgerichte Rezepte, Schmorbraten oder gebackenem Camembert. Wegen ihres herben und säuerlichen Geschmacks ist die Preiselbeere…

Jetzt diesen Artikel bewerten
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading ... Loading ...

Ihre Kommentare:

Nicht verpassen!
Abonnieren Sie unseren  Newsletter
Leckere saisonale Rezepte + Ideen, Gesundheitstipps,
neueste Küchentrends & Gewinnspiele
Jetzt Abonnieren
Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.
close-link

Newsletter-Anmeldung

Tragen Sie sich hier für unseren Newsletter ein:
Abonnieren
close-link