cooknsoul.de Logo Suche

Remoulade selber machen

Remoulade

Remoulade Sauce nach französischem Originalrezept

Von: Tina
Als Remoulade wird in der französischen Küche eine traditionelle kalte Sauce auf Basis von Mayonnaise bezeichnet. Ursprünglich wurde sie mit hartgekochten Eiern zubereitet, wir haben sie ein bisschen abgewandelt und verfeinern sie mit sauren Gurken, Kapern und etwas Joghurt.
Rezeptbewertung:
5 von einer Bewertung
Remoulade
Rezept drucken Pin Recipe
Vorbereitung 5 Minuten
Zubereitung 10 Minuten
Gesamt 15 Minuten
Gericht Beilage, Grundrezept, Sauce
Küche Französisch
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

  • 200 ml Joghurt
  • 100 ml Mayonnaise
  • 4 Gewürzgurken
  • 2 EL Kapern
  • 1 hartgekochtes Ei
  • 1 Spritzer weißer Essig
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung
 

  • Ei in kochendem Wasser ca. 10 Minuten kochen, damit es hart wird, aus der Schale pellen und klein hacken.
  • Gewürzgurken sehr klein schneiden. Kapern grob zerkleinern. Joghurt und Mayonnaise vermengen.
  • Klein gehackte Eier, Gurken und kapern unter die Joghurt Mayonnaise mengen, mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken und am besten geküsst servieren.
Keyword Remoulade

Tipps & Tricks

Diese Sauce eignet sich bestens als Sauce fürs Fondue und Sauce zum Raclette, sie ist aber auch eine herrliche Sauce zum Grillen. Serviert mit selbst gebackenen Brötchen und einem perfekt gekochten Ei, ist sie auch eine tolle Bereicherung zum sonntäglichen Frühstück.

Passende Artikel und Rezepte:
Eier kochen – alles was sie über gekochte Eier, das Abschrecken und die Eierschale wissen müssen
Mayonnaise selber machen
Die besten Fondue Saucen und Dips
Die besten Raclette Saucen und Dips
Die besten Grillsaucen Saucen und Dips

Unsere besten Saucen Rezepte