Suche
Close this search box.

Die Olivenpaste ist ein toller Dip zum Fingerfood oder als Brotaufstrich

Olivenpaste Rezept

Olivenpaste selber machen, schneller Dip aus frischen Oliven

Servieren Sie diese leckere Olivenpaste mit Ihren Vorspeisen Gerichten. Der leckere Dip gelingt schnell und einfach. Für die Zubereitung benötigen Sie Oliven, egal ob schwarz oder grün, Kapern, Nüsse und etwas Öl. Das Ganze können Sie wunderbar nach eigenem Geschmack mit frischen Kräutern abschmecken.
Rezeptbewertung:
5 von 2 Bewertungen
Olivenpaste Rezept
Rezept drucken Pin Recipe
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 10 Minuten
Gesamt 20 Minuten
Gericht Beilage, Paste
Küche Griechisch
Portionen 4 Personen

Kochutensilien

  • 1 Sieb
  • 1 Mixer
  • 1 Schüssel

Zutaten
  

  • 300 g Oliven ohne Stein grün oder schwarz
  • 1 EL Kapern
  • 50 g geröstete Nüsse Pinienkerne, Walnüsse
  • 2 EL Tomatenmark
  • 6 EL natives Olivenöl
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 Bund frische Kräuter
  • Pfeffer

Zubereitung
 

  • Zuerst die Nüsse vorab im Ofen bei 180° Grad rösten. In der Zwischenzeit das Wasser der Oliven in einem Sieb abgießen.
  • Die Oliven, Kapern, gerösteten Nüsse, Tomatenmark, Olivenöl und frische Kräuter in einen Mixer geben und für 5 Minuten kräftig pürieren.
  • Die Paste in eine Schüssel geben und mit Paprikapulver und Pfeffer abschmecken. Anschließend die Olivenpaste mindestens eine Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.
  • Vor dem Servieren noch einmal kräftig verrühren und dann mit beliebiger Beilage in kleinen Schalen anrichten.
Keyword Dip, Sauce

Tipps & Tricks

Zu einem Fingerfood passt der Olivendip wunderbar. Allerdings passt die Olivensauce auch zu einem frisch gebackenen Ciabatta oder Weissbrot. Außerdem können Sie weitere leckere Saucen und Dips kombinieren. Wir empfehlen Ihnen Sour Creme, einen Kurkuma-Aufstrich oder einen schnellen Avocado-Dip.

Sie können den Oliven-Dip abgefüllt in einem Schraubglas circa 2 Wochen im Kühlschrank lagern. Vor dem Servieren sollten Sie immer das abgesetzte Öl verrühren. Außerdem können Sie im Rezept auch verschiedene Oliven-Sorten mischen.

Weitere schöne Rezepte für würzige Dips und Saucen:

  • Avocado Dip Rezept

    Avocado Dip, schnell und einfach zubereitet

    Ein Avocado Dip ist ganz simpel dafür aber besonders schmackhaft zubereitet. Für das Rezept werden sehr reife Avocados, eine Zitrone aus biologischen Anbau, Schalotten und…

  • Aioli ohne Ei

    Aioli ohne Ei, eine leichte Knoblauchsauce

    Die Aioli ohne Ei wird immer wider als die mallorquinischen Aioli bezeichnet. Das liegt daran, dass die mallorquinischen Restaurants keine rohen Eier in ihre selbstgemachte…

  • Artischocken

    Artischocken mit würzigem Zitronen Dip

    Artischocken sind ein köstliches Sommer Gemüse! In diesem Rezept werden die Artischocken Böden roh zubereitet. Alle Vitamine und Inhaltsstoffe bleiben erhalten. Dafür müssen die Artischocken…

  • Chilisauce mit Tomaten

    Chilisauce mit buntem Pfeffer und Tomaten

    Denn die Chilisauce ist weder zu scharf noch zu mild, dabei herrlich fruchtig und in jeder Hinsicht eine köstliche Bereicherung für jedes Essen. Genießen Sie…

  • Kurkuma Aufstrich, leckeres Dip mit körnigem Frischkäse

    Der Kurkuma Aufstrich ist besonders würzig und aromatisch. Vor allem der körnige Frischkäse in Kombination mit gemahlenen Kurkuma ergänzen sich toll. Die Kurkuma Frischkäse Creme…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert