Kräuterdip – schnelles Dip Rezept mit Joghurt und frischen Kräutern

Kräuterdip Rezept

Kräuterdip: schnelles Dip Rezept mit Joghurt & Kräutern

Unser Kräuterdip ist blitzschnell zubereitet und schmeckt einfach köstlich. Der leckere Dip ist mit vielen Rezepten kombinierbar. Für die Zubereitung benötigen Sie frische Kräuter wie Petersilie, Basilikum oder Schnittlauch. Außerdem wird der Kräuterdip mit Joghurt und Schmand zubereitet. Ein Spritzer Zitronensaft und Gewürze verfeinern den Dip.
Rezeptbewertung:
4.50 von 2 Bewertungen
Kräuterdip Rezept
Rezept drucken Pin Recipe
Vorbereitung 15 Minuten
Gesamt 15 Minuten
Gericht Dip, Sauce
Küche Deutsch
Portionen 4 Personen
Kalorien pro 100g 99 kcal

Kochutensilien

  • 1 Schüssel
  • 1 Knoblauchpresse
  • 1 Mixer oder Rührbesen
  • 1 Wiegemesser

Zutaten
  

  • 300 g Joghurt
  • 150 g Schmand
  • 1 Bund Schnittlauch frisch
  • 1 Bund Petersilie frisch
  • 1 EL Zitronensaft bio
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1/2 Zehe Knoblauch
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung
 

  • Zunächst die Kräuter gründlich wachen, abtropfen lassen und dann fein hacken. Dann den Knoblauch schälen und mit der Knoblauchpresse in eine Schüssel geben.
  • Den Joghurt und den Schmand zu den Kräutern und dem Knoblauch geben. Alles kräftig verrühren, sodass eine schöne glatte Mischung entsteht.
  • Den Kräuterdip mit etwas Zitronensaft, Paprikapulver, Salz und Pfeffer abschmecken. Vor dem Servieren den Dip etwa eine Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.

Nährwerte

Calories: 99kcal
Keyword Beilage, Kräuterdip, Kräutersauce

Was passt zum kräuterdip?

Probieren Sie diesen frischen Joghurt-Dip zu Bratkartoffeln aus dem Ofen, leckeren Grill Rezepten oder Fingerfood. Außerdem können Sie weitere Dips zu diesem Rezept kombinieren. Dazu eignet sich Hummus, ein Avocado-Dip, ein Kurkuma-Aufstrich oder eine Olivenpaste.

Kräuterdip noch weiter verfeinern

Vom leckeren Joghurt-Dip können Sie auch zwei Tage Essen. Der frische Dip hält sich im Kühlschrank schön frisch. Außerdem können Sie je nach Geschmack die Zitrone mit einer Bio-Limette ersetzen. Anstatt Schnittlauch und Petersilie sollten Sie den Dip auch unbedingt einmal mit Basilikum oder Minze probieren. Sie werden beide Varianten lieben.

Weiteren Rezepte für Saucen & Dips

Kommentare:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hallo, wir sind cooknsoul.de

Schön, dass Du hier bist! Bei uns findest Du immer neue saisonale Rezepte & Ideen sowie viele Tipps & Tricks rund um das Thema Essen & Trinken.