Kräuterdip – schnelles Dip Rezept mit Joghurt und frischen Kräutern

Dieser Kräuterdip schmeckt wunderbar zu leckeren Fingerfood Rezepten oder zum Grillen:

Unser Kräuterdip ist blitzschnell zubereitet und schmeckt einfach köstlich. Der leckere Dip ist mit vielen Rezepten kombinierbar. Für die Zubereitung benötigen Sie frische Kräuter wie Petersilie, Basilikum oder Schnittlauch. Außerdem wird der Kräuterdip mit Joghurt und Schmand zubereitet. Ein Spritzer Zitronensaft und Gewürze verfeinern den Dip.

Redaktionstipp: Probieren Sie diesen frischen Joghurt-Dip zu Bratkartoffeln aus dem Ofen, leckeren Grill Rezepten oder Fingerfood. Außerdem können Sie weitere Dips zu diesem Rezept kombinieren. Dazu eignet sich Hummus, ein Avocado-Dip, ein Kurkuma-Aufstrich oder eine Olivenpaste.

Zutaten für den selbst gemachten Kräuterdip (für ca. 4 Portionen):

300 g Joghurt
150 g Schmand
1 Bund frischer Schnittlauch
1 Bund frische Petersilie
1 EL Zitronensaft einer Bio Zitrone
1 TL Paprikapulver
1/2 Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer

Benötigtes Equipment:
Schüssel
Knoblauchzehe
Mixer oder Rührbesen
Wiegemesser

Zubereitung des schnellen Kräuterdips:

1.
Zunächst die Kräuter gründlich wachen, abtropfen lassen und dann fein hacken. Dann den Knoblauch schälen und mit der Knoblauchpresse in eine Schüssel geben.

2.
Den Joghurt und den Schmand zu den Kräutern und dem Knoblauch geben. Alles kräftig verrühren, sodass eine schöne glatte Mischung entsteht.

3.
Den Kräuterdip mit etwas Zitronensaft, Paprikapulver, Salz und Pfeffer abschmecken. Vor dem Servieren den Dip etwa eine Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.

Wissenswertes über den schnellen Kräuterdip:

Vom leckeren Joghurt-Dip können Sie auch zwei Tage Essen. Der frische Dip hält sich im Kühlschrank schön frisch. Außerdem können Sie je nach Geschmack die Zitrone mit einer Bio-Limette ersetzen. Anstatt Schnittlauch und Petersilie sollten Sie den Dip auch unbedingt einmal mit Basilikum oder Minze probieren. Sie werden beide Varianten lieben.

Probieren Sie unsere weiteren schönen Rezepte für Saucen und Dips:


Bewerten Sie diesen Beitrag:
Kräuterdip – schnelles Dip Rezept mit Joghurt und frischen Kräutern
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,50 von 5 Sternen, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...