Suche
Close this search box.

Dunkle Soße selber machen: schnell & einfach

Die Dunkle Soße ist die klassische Bratensoße

Dunkle Soße gibt es meistens zu feinen Rinderbraten Rezepten, aber auch zu anderem Fleisch schmeckt sie bestens. Du kannst die einfache Grundsauce auch zu Gemüse kombinieren oder sie (vor allem für Kinder) als Knödel mit Sauce servieren.

Dunkle Soße Grunderezept

Von: Tina
Die dunkle Soße ist schnell und einfach zubereitet. Klassisch wird sie auf Basis einer kräftigen Rinderbrühe zubereitet, mit Tomatenmark, Rotwein und Gewürzen verfeinert und mit einer Mehlschwitze abgebunden.
Rezeptbewertung:
5 von einer Bewertung
Rezept drucken Pin Recipe
Vorbereitung 5 Minuten
Zubereitung 5 Minuten
Gesamt 10 Minuten
Gericht Brundrezept, Soße
Küche Deutsch
Portionen 4 Personen

Kochutensilien

  • Teesieb oder Filterbeutel für die Gewürze

Zutaten
  

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Butterschmalz
  • 1 EL Tomatenmark
  • 250 ml kräftiger Rotwein
  • 500 ml kräftige Rinderbrühe
  • 2 EL dunkler Balsamico Essig
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 TL Pfefferkörner
  • 3 Pimentkörner
  • 50 g Butter
  • 2 EL Mehl
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitung
 

  • Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein schneiden. Butterschmalz in einem ausreichend großen Topf erhitzen und beides darin bei kleiner bis mittlerer Hitze anschwitzen.
  • Tomatenmark und Zucker dazugeben und 2 Minuten unter Rühren karamellisieren lassen, bis das Tomatenmark etwas dunkler wird.
  • Mit dem Rotwein ablöschen und kräftig aufkochen lassen. Brühe und Balsamico dazugeben. Die Gewürze in ein Teesieb oder einen Filterbeutel geben und in die Soße hängen.
    Tipp: Du kannst die Gewürze auch so in die Soße geben, solltest sie aber vor der Fertigstellung der Soße wieder herausfischen. Das Teesieb macht es einfacher.
  • Hitze reduzieren und alles 20 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit etwas reduziert ist. Gewürze entfernen.
    Tipp: wenn Dich die Zwiebelstückchen in der Soße stören, kannst Du sie einfach kurz mit dem Pürierstab durchmixen.
  • In einem weiteren Topf die Butter schmelzen und das Mehl einrühren. So lange auf kleiner Flamme erhitzen, bis die Mehl-Butter Mischung leicht braun wird, dann sofort vom Herd nehmen und einen Teil der Soße unter kräftigem Rühren dazugeben.
    Dunkle Soße Mehlschwitze
  • Die Mehlschwitze muss sich vollständig und klümpchenfrei auflösen, dann die restliche Soße dazugeben und noch mal aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Braten servieren.
    Warum Mehlschwitze? Durch die Mehlschwitze bindet die Soße beim Aufkochen ab und wird schön sämig.
Keyword Bratensoße, Dunkle Soße, Laktosefrei, Rinderbraten

Kann man die dunkle Soße glutenfrei zubereiten?

Ja das geht sogar ganz einfach, indem Du die Mehlschwitze durch einen Teelöffel Kartoffelstärke ersetzt. Die Stärke wird vorab in einem Schluck kalten Wasser aufgerührt, damit sie klümpchenfrei ist, und dann direkt in die heiße Soße gegeben.

Rinderbrühe selber zubereiten

Eine gute Rinderbrühe ist kein Hexenwerk. Du brauchst qualtitative Rinderknochen mit Fleisch dran, am besten Rippen, und etwas Wurzelgemüse.
 

Rinderbrühe
Die Rinderbrühe mache ich immer selber, weil ich dann qualitatives Fleisch bzw. Knochen von meinem BIO Metzger nehmen kann.

 
Wenn es um Zutaten mit Fleisch geht, kaufe ich ungern im Supermarkt ein, sondern mache lieber alles selber. Supermarktfleisch und entsprechend auch die gekaufte Rinderbrühe aus dem Glas, lassen mich immer an Mastställe und unglückliche Tiere denken. Ich kaufe für die Brühe Fleischknochen beim BIO Metzger und investiere 2 Stunden Zeit, habe dafür aber auch die beste Rinderbrühe ever 😉

Meine besten Braten Rezepte

2 Antworten

  1. Küchentipp – Mehl und warme Butter im Verhältnis 50:50 mischen, bis eine homogene Masse entsteht. In Eiswürfelbehälter füllen und ab in die TK. So haben Sie immer einen selbstgemachten Soßenbinder parat, der zudem frei von Chemie ist und fast nichts kostet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert