Blaubeeren BBQ Sauce zum Grillen

Die Blaubeeren BBQ Sauce bringt Aroma auf den Teller!

Unsere Blaubeeren BBQ Sauce besteht aus viel frischer Frucht. Kombiniert wird sie mit ein paar süßen und ein paar säuerlichen Noten und einem guten Schluck Whiskey, der die Sauce zur perfekten BBQ Sauce macht.

Video-Rezeptempfehlung:

Redaktionstipp: probieren Sie auch unsere weitern Saucen zum Grillen! Der absolute Klassiker auf dem Grillbuffet ist natürlich eine selbst gemachte BBQ Sauce, ebenso wie Ketchup und selbstgemachte Mayonnaise. Aber auch ein fruchtiges Aprikosen Chutney oder unsere scharfe Mango Chili Sauce haben es in sich. Frischer Kräuterjoghurt mit Limette oder die leichte Kräutersauce mit Zitrone und Sesam sind erfrischende Begleiter für gegrillte Fisch Rezepte und knackiges Grillgemüse, während uns die grüne Bärlauch Sauce oder das fruchtige Rhabarber Chutney besonders gut zu gegrillten Fleisch Rezepten schmeckt.

Zutaten für Blaubeeren BBQ Sauce (für 4-6 Gläschen):

250 g Blaubeeren
150 ml Apfelsaft
1 große rote Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
4 EL guter Whiskey
2 EL dunkler Balsamico (alternativ Balsamico Reduktion)
2 EL Ahornsirup (alternativ Dattelsirup oder Kokosblütenzucker)
2 EL Sojasauce
2 EL Worcestershire Sauce
1 TL süßer Senf
1 EL Pflanzenöl
Salz und Pfeffer
optional 1 Prise Zimt

Zubereitung der Blaubeeren BBQ Sauce:

1.
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Blaubeeren waschen und abtropfen lassen.

2.
Pflanzenöl in einem ausreichend großen Topf erhitzen, Zwiebeln darin andünsten, Blaubeeren und Knoblauch dazu geben und mit Whiskey ablöschen.

3.
Apfelsaft und alle anderen Zutaten dazugeben, gut durchmischen und solange köcheln lassen, bis die Flüssigkeit ausreichend reduziert ist und die Sauce eine schöne Konsistenz hat. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dattelsirup und Kokosblütenzucker geben der Sauce ein eher karamelliges Aroma, Ahornsirup ist deutlich milder im Geschmack.

Tipp: Wem die Stückigkeit der Blaubeeren in der Sauce nicht gefällt, der kann sie mit einem Pürierstab fein mixen. Wir finden die stickige Konsistenz genau richtig, denn sie gibt der Sauce, wie wir es vom Rhabarber Chutney kennen, das besondere Etwas.

4.
Die fertige Blaubeeren BBQ Sauce zur Aufbewahrung kochend heiß in kleine Gläschen abfüllen und gut verschließen. Oder abkühlen lassen und einfach sofort servieren.

Tipp: wie beim Marmelade kochen ist die Sauberkeit der Gläschen und der Arbeitsweise für die Haltbarkeit der Sauce entscheidend. Gelangen Bakterien mit ins Glas, kippt sie innerhalb weniger Tage, arbeitet man sauber und hygienisch, hält sich die Sauce im verschlossenen Glas mehrere Jahre.

Unsere besten Rezepte rund um Thema Grillen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Bewerten Sie diesen Beitrag:
Blaubeeren BBQ Sauce zum Grillen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 3 abgegebenen Stimmen.
Loading...