Rotkohlsalat – schmackhaft und fruchtig mit Orange, Apfel und Walnuss

Rotkohlsalat – gesund und einfach zubereitet:

Unser Rotkohlsalat enthält viele tolle Zutaten und Nährstoffe. Damit ist der Salat nicht nur der perfekte Snack für eine gesunde und ausgewogene Ernährung, sondern auch eine tolle Beilage zu zahlreichen Gerichten. Im Rezept wird frischer Rotkohl gehobelt, mit Orange, Apfel und leckeren Walnusskernen vermischt. Das Salatgericht wird mit Salz, Pfeffer, Essig und Öl abgeschmeckt. Die Zubereitung gelingt dabei besonders einfach und schnell.

Redaktionstipp: Mit Kraut kann man viele tolle Rezepte zubereiten. Von unseren frischen Salat Rezepten empfehlen wir einen leckeren Krautsalat mit Kümmel oder einen klassischen amerikanischen Waldorfsalat. Den Salat kann man entweder als Beilage mit deftigen Fleischgerichten kombinieren oder mit selbst gebackenen Brot. Ein frisch gebackenes Baguette, Dinkelbrot oder Roggenbrot schmecken dazu wunderbar.

Zutaten für den Rotkohlsalat (für ca. 6 Portionen):

1 Rotkohl
1 Orange
1 Apfel
80 g Walnüsse
5 EL Weißweinessig
6 EL Maiskeimöl
1 TL Honig
Salz und Pfeffer

Benötigtes Equipment:
Gemüsehobel
Schüssel
Reibe
Pfanne

Zubereitung des Rotkohlsalat:

1.
Zunächst den Kohl putzen, den Strunk herausschneiden und mit der Gemüsehobel in feine Steifen schneiden. Den Apfel waschen, das Kerngehäuse herausschneiden und klein würfeln. Anschließend die Orangenschale gut abwaschen und eine Prise Orangenabrieb in die Schüssel geben.

2.
Nun die Orange gut schälen und in kleine Stücke schneiden. Dann die Walnüsse in einer Pfanne kurz anrösten und mit den geschnitten Zutaten in der Schüssel vermengen.

3.
Den Salat mit Essig, Honig, Öl, Pfeffer und Salz würzen und abschmecken. Den Salat etwa eine Stunde im Kühlschrank ziehen lassen und servieren.

Wissenswertes über Rotkohlsalat:

Unser Salat Rezept ist vegetarisch und besonders gesund. Das wichtige Vitamin C ist im Rotkohl und in der Orange enthalten, welches unser Immunsystem stärken soll. Der Apfel bringt tolle Ballaststoffe mit sich und regt die Verdauung an. Außerdem binden Äpfel Giftstoffe aus dem Körper und sind gut für die Zähne. Die Walnüsse haben einen hohen Gehalt an ungesättigten Fettsäuren und Vitamin E, dass die menschlichen Zellen vor freien Radikalen schützt.

Weitere wunderbare Rezepte für frische und gesunde Salat Rezepte:


Auch interessant:



Bewerten Sie diesen Beitrag:
Rotkohlsalat – schmackhaft und fruchtig mit Orange, Apfel und Walnuss
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,50 von 5 Sternen, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...