Gurkensalat mit Apfel und Frischkäse – perfektes Diätfood

Gurkensalat mit Apfel und Frischkäse – wunderbar frisch:

Gurkensalat mal anders und zwar mit einem fruchtigen Apfel und körnigen Frischkäse. Schmeckt wunderbar vor allem im Sommer. Den Salat kann man entweder als Snack für Zwischendurch oder als köstliche Vorspeise genießen. Ideal kann man das Gericht auch für den nächsten Tag vorbereiten und im Büro essen. Bei feierlichen Anlässen ist der Salat auf jeden Fall ein ungewöhnlicher Hingucker.

Redaktionstipp: Wir empfehlen weitere schöne, außergewöhnliche Salat Rezeptideen. Wie scharfer roter Linsensalat, Kürbissalat mit Rucola und Feta, Spitzkohl Salat mit Wirsing und Walnüssen oder Erdbeersalat mit Champions. Zudem gibt es weitere Rezepte für herrliche frische Salate, Salatsaucen und Vinaigrettes oder schöne Nudelsalat Rezepte. Zum Salat passt natürlich frisch selbst gebackenes Brot sehr gut. Von Baguette, Vollkornbrot bis Weissbrot gibt es eine große Auswahl.

Zutaten für den Gurkensalat mit Apfel und Frischkäse (für ca. 4 Personen):

2 Bio Salatgurken
1 Bio Apfel
200 g körniger Frischkäse
Saft einer Bio Zitrone
3 EL Essig
5 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
Kräuter nach Wahl

Benötigtes Equipment
Spiralschneider oder Gemüsehobel

Zubereitung für den Gurkensalat mit Apfel und Frischkäse:

1.
Zunächst die Gurken und die Äpfel gründlich waschen und abtrocknen. Mit Hilfe eines Spiralschneiders oder einer Gemüsehobel die Gurken, ungeschält, in Spaghettiform in eine Schüssel schneiden. Anschließend die Äpfel putzen und vierteln und in kleine Würfel schneiden.

2.
Die Gurken und die Äpfel in der Schüssel gut mit einander vermengen und danach mit Essig, Öl, Saft einer Zitrone, Pfeffer und Salz abschmecken. Nach Bedarf können auch frische Kräuter über den Salat gestreut werden.

3.
Zum Schluss den körnigen Frischkäse mit etwas Pfeffer würzen, vermischen und auf den Salat geben. Sofort servieren und genießen.

Wissenswertes über Gurkensalat mit Apfel und Frischkäse:

Beim Kauf von Obst und Gemüse sollte man vor allem darauf achten regionale und biologische Produkte einzukaufen. In herkömmlichen Produkten verstecken sich oft Konservierungsmittel oder schädliche Pestizide, die bei der Aufzucht verwendet werden. Ebenso kann man bei der Zubereitung mit ruhigen Gewissen die Schale an Obst und Gemüse lassen. Meist verstecken sich dort die meisten guten und nährreichen Vitamine und Mineralstoffe. In der Gurke stecken beispielsweise Vitamin B und C sowie Magnesium. Ein weitere toller Aspekt an Gurken ist natürlich, dass sie eine große Menge an Wasser beinhalten. Das Rezept ist in jedem Fall eine tolle Variante für eine bewusste und gesunde Ernährung.

Weitere Rezeptideen von zeitlosen Klassikern bis abwechslungsreichen Exoten:


Auch interessant:



Bewerten Sie diesen Beitrag:
Gurkensalat mit Apfel und Frischkäse – perfektes Diätfood
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...