Gebratene Hühnerbrust mit Tomaten Orangen Salat und Balsamicodressing

Gebratene Hühnerbrust als herrlicher Sommersalat!

Kombiniert man die gebratene Hühnerbrust mit knackigen Cocktailtomaten und ein paar Scheiben Orange, so hat man einen herrlich fruchtigen Sommersalat. Dunkler Balsamico und ein paar Blätter Basilikum sorgen für feine Aromen.

Redaktionstipp: Orangen kann man zwar fast das ganze Jahr über kaufen, aber eigentlich sind es Winterfrüchte, die in Europa nur von Dezember bis in den Februar hinein geerntete werden. Wer also auf Importware zum Tomatensalat verzichten möchte, kann statt dessen Wassermelone in den Salat schneiden, denn diese hat gleich den heimischen Tomaten bei uns im Sommer Saison. Probieren Sie auch unseren einfachen Wassermelonen Salat mit Fetakäse und wenn es richtig heiß wird, können Sie sich den Tag mit der herrlich erfrischenden Wassermelonen Limonade oder dem simplen Wassermeloneneis am Stiel versüßen.

Zutaten für Gebratene Hühnerbrust mit Tomaten Orangen Salat (für 2 Personen):

1 Hühnebrust
250 g bunte Cocktailtomaten
1 Orange
200 ml dunkler Balsamico
3 EL Zucker
3-4 EL gutes Olivenöl
Salz und Pfeffer

Zubereitung gebratene Hühnerbrust mit Tomaten Orangen Salat und Balsamicodressing:

1.
Hühnerbrust in mundgerechte Streifen schneiden. Tomaten waschen, Strunk ausschneiden und halbieren. Orange schälen und filetieren.

2.
in einer ausreichend großen Pfanne die Hühnerbruststreifen von allen Seiten scharf anbraten und weitere 3 Minuten bei reduzierter Hitze durchgaren lassen. Vom Herd nehmen und auskühlen lassen.

3.
In der Zwischenzeit Balsamico in einem kleinen Topf mit dem Zucker aufsetzen und solange köcheln lassen (ca. 15 Minuten), bis sich die Menge um mindestens die Hälfte reduziert hat. Vom Herd nehmen und auskühlen lassen.

4.
Tomaten, Orangenfilets und Hühnerbruststreifen auf Tellern anrichten, mit Olivenöl und Balsamicoreduktion beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit frisch gebackenen Baguette oder anderen Beilagen servieren.

Beilagen auf einen Blick: zu diesem leichten Sommersalat passen entsprechend leichte Beilagen. Frisch gebackenen Weißbrot, Baguette oder einfache Grissini schmecken dazu ebenso köstlich, wie dunkles Brot oder eine Scheibe selbst gebackenes Vollkornbrot.

Wissenswertes zum Thema gebratene Hühnerbrust:

Wer nicht nur die Brust kaufen möchte, sondern sich lieber ein ganzes Huhn direkt vom Erzeuger holt, der kann die Keulen zum Beispiel als marokkanisches Zitronenhuhn und die Flügel als würzige Chicken Wings zubereiten.

Hier gehts direkt zu unseren schönsten Sommer Rezepten!

Lassen Sie sich inspirieren…


Auch interessant:



Bewerten Sie diesen Beitrag:
Gebratene Hühnerbrust mit Tomaten Orangen Salat und Balsamicodressing
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...