Saisonale Rezepte im Januar

Saisonale Rezepte im Januar

Übersicht:

Saisonale Rezepte im Januar mit jeder Menge Gemüse

Die Feiertage um Weihnachten und der Jahreswechsel sind überstanden, alle kehren glücklich und satt gegessen zurück an den heimischen Herd und freuen sich auf eine abwechslungsreiche, aber nicht mehr ganz so fette Küche wie die der letzten Tage. Zwar wächst im Januar nicht mehr viel frisches Gemüse auf dem Acker, denn das meiste verträgt keine kalten Temperaturen und permanenten Frost, aber in milden Wintern ist die Auswahl reichlich und in kalten Wintern versorgt uns des prall gefüllte Gemüselager.

Saisonale Rezepte mit Karotten, Pastinaken und Rote Bete

Karotten, Rote Bete und Pastinaken zählen zu den Rüben und sind ein klassisches Lagergemüse. Im kalten und gut belüfteten Lager, bzw. im Kühlschrank zuhause, sind sie einige Wochen haltbar. Deshalb sind sie die Klassiker der köstlichen Winterküche. Vor allem Karotten Rezepte und Rote Bete Rezepte erfreuen jetzt die Gemüter. Gekocht als aromatisches Ofengemüse oder püriert zur feinen Cremesuppe, wie unserer Pastinakencremesuppe, schmecken sie uns nicht nur am besten, sondern wärmen uns auch von Innen.

Saisonale Rezepte mit Kartoffeln

Diese kleine Allrounder haben zwar fast das ganze Jahr Saison, aber eigentlich sind sie ein traditionelles Wintergemüse. Gepflanzt im Frühjahr, kommen die ausgewachsenen Kartoffeln ab September oder Oktober wieder aus dem Boden. Frühkartoffeln werden entsprechend früher in den Boden gelegt und können, insofern sie vor späten Bodenfrösten gut geschützt waren, schon im Juni/Juli geerntet werden.

Als Allrounder bezeichnen wir die gesunden Knollen, weil man aus ihnen sowohl die klassischen Kartoffelgerichte wie Gnocchi, Kartoffelsalat oder Kartoffelsuppe zubereiten kann. Ebenso sind Kartoffeln als Beilage die perfekte Ergänzung für viele andere Gerichte.

Saisonale Rezepte mit Zwiebeln und Lauch

Auch diese beiden Gemüsesorten sind klassisch für den Winter. Sie ergänzen als kleine Zutat jedes Gericht mit ihrer delikaten Würze und geben, in größerer Menge verwendet, so manchem Gericht auch seinen Namen. Unsere raffinierte Lauchquiche überzeugt hier ebenso, wie die traditionelle Zwiebelsuppe, die mit Käse überbacken auf dem Teller landet. Zwiebelkuchen und Zwiebelmarmelade sind nur zwei weitere Beispiele für unsere einfallsreiche Küche mit den gesunden Knollen.

Fachwissen: Zwiebeln und Lauch (auch Porree genannt) gehören zur Gattung Allium. Diese umfasst ca. 260 Arten, darunter so bekannte Sorten wie unsere Speisezwiebeln, milde Schalotten, knackige Frühlingszwiebeln, aromatischen Knoblauch, Lauch, Schnittlauch und Bärlauch.

Saisonale Rezepte mit Grünkohl und Rosenkohl

Im Winter essen wir gerne mal einen deftigen Kohl, sei es als Bayerische Krautfleckerl, als Krautsalat oder als wärmendes Wirsing Risotto.

Besonders typisch für den kalten Januar sind aber unsere Grünkohl Rezepte und unsere Rosenkohl Rezepte, denn diese beide Kohlsorten vertragen auch sehr kalte Temperaturen. Früher hieß es, dass sie dadurch das beste Aroma bekommen, heute gibt es aber auch schon gezüchtete Sorten, die auch ohne den Einfluß von Frost perfekt schmecken.

Die besten saisonalen Rezepte im Januar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewerte diesen Beitrag:
Saisonale Rezepte im Januar
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,50 von 5 Sternen, basierend auf 6 abgegebenen Stimmen.
Loading…