Wirsinggemüse vegetarisch, vegan und super gesund

Wirsinggemüse

Das Wirsinggemüse ist ein tolles Winteressen, das dem Immunsystem einheizt!

Unser Wirsing Gemüse ist eine Art leichter Eintopf, der mit etwas Brühe versetzt wird. Wirsing, Lauch, Staudensellerie, Karotten und Kartoffeln, dazu Knoblauch und Zwiebeln und ein paar einfache Gewürze. Mehr braucht es nicht für dieses herrliche One-Pot-Gemüse.

Bekömmlicher Kohl: wem der herbe Kohlgeschmack des Wirsings zu viel ist, der kann den Kohl vorab in etwas Wasser aufkochen, das mildert sein Aroma. Ein TL Zucker im Kochwasser ist ebenfalls hilfreich, um das Aroma zu regulieren. Das Kochwasser wird weggegossen, denn es bindet auch die blähenden Inhaltsstoffe des Kohl und macht ihn so bekömmlicher.

Redaktionstipp: Wirsing ist ein dankbares Gemüse, das uns im Winter mit zahlreichen Vitaminen und gesunden Inhaltsstoffen versorgt. Unsere Wirsing Rezepte behandeln den Kohl meist recht schonend, denn wir bevorzugen knackigen Wirsing im Essen, anstelle tot gekochten Gemüses. Als Wirsing Risotto schmeckt er herrlich, ebenso als gedämpfte Wirsing Rouladen und als milder Rahmwirsing in Sahnesauce.

Zutaten für das Wirsinggemüse (für 4 Personen):

500 g Wirsing
2 Karotten
4 Kartoffeln
3-4 Stangen Staudensellerie
1 Lauchstange
1-2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
200 ml Gemüsebrühe (alternativ Weißwein)
1/2 TL Fenchelsamen
1/2 TL schwarzen Pfeffer (frisch gemahlen)
1 Prise Muskat
optional: etwas frische Ingwerwurzel
2 EL Pflanzenöl

Zubereitung Wirsinggemüse:

1.
Wirsing halbieren und mit kaltem Wasser waschen, dabei auch zwischen den Lagen der Blätter spülen, denn wenn sich mal eine Raupe in den Wirsing verirrt hat, dann sitzt sie dort. Den Strunk V-förmig ausschneiden und die Blätter vom Wirsing klein schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein schneiden. Restliches Gemüse waschen und klein schneiden.

Tipp: die Kartoffeln geben wir gerne ungeschält in den Topf, denn die Schale hat die Funktion einer schützenden Hülle und verhindert das ein großer Teil der gesunden Vitamine und Mineralstoffe aus der Knolle ins Kochwasser verloren gehen. Das Argument der „giftigen“ Kartoffelschalen weisen wir insofern zurück, da wir bei den verwendeten Kartoffeln wissen, dass sie frisch und knackig sind. Das gefürchtete Solanin kommt meist nur bei grünen und stark ausgetriebenen Kartoffeln vor und ist auch dann nur nach dem Verzehr einer großen Menge wirklich gesundheitsschädlich.

2.
In einer ausreichend großen, möglichst tiefen Pfanne das Öl erhitzen, zuerst Zwiebeln und Kartoffeln, anschließend Karotten und Staudensellerie dazu geben und am Ende den Wirsing hinzu fügen. Alles vorsichtig bei kleiner bis mittlerer Hitze anbraten, bis das Gemüse leicht Farbe annimmt.

3.
Die Gewürze dazu geben und alles mit Brühe bzw einem guten Schluck Weißwein ablöschen, den Deckel drauf geben und bei mittlerer Hitze 10-15 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich und das restliche Gemüse bissfest ist.

Dazu passt eine dicke Scheibe frisch gebackenes Roggenbrot mit Butter oder ein knuspriges Stück Weissbrot.

Gesundes Wirsinggemüse fürs Immunsystem

Da wir das Gemüse nur solange kochen, wie es nötig ist, enthält es jede Menge gesunder Vitamine und Inhaltsstoffe. Wirsing verfügt über einen äußerst hohen Vitamin C Gehalt und hilft unserem Immunsystem genauso gut wie eine Zitrone. Außerdem enthält er Kalium, Kalzium und Magnesium.

Passende Artikel und Rezepte
Wirsing kochen für ein aromatisches Kohlvergnügen
Kohl Saison – Einkauf, Lagerung und Zubereitung

Unsere besten Rezepte mit Wirsing und anderen Kohlsorten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewerte diesen Beitrag:
Wirsinggemüse vegetarisch, vegan und super gesund
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading…