Wirsing Rezepte sind gesund, gut für die Verdauung und durchaus bekömmlich

Wirsing Rezepte

Wirsing Rezepte von vegetarisch bis vegan oder mit Fleisch und Käse!

Unsere Wirsing Rezepte sind Klassiker, aber auch ausgefallenen Kreationen und passen zu jeder Gelegenheit. Die Wirsing Saison geht von August bis spät im November, also jede Menge Zeit, um das knackig aromatische Kohlgemüse zu genießen.

Redaktionstipp: wer Wirsing kochen möchte, hat die Qual der Wahl. Genießen Sie den aromatischen Wirsing ganz klassisch als klassischen Rahmwirsing zu Kartoffeln als Beilage oder zu feinen selbst gemachten Bouletten. Unsere vegetarischen Wirsing Rouladen werden mit Dinkelkörnern zubereitet, schmecken aber auch köstlich als vegane Wirsing Rouladen mit Reis.

Wirsing Rezepte in der modernen Küche

Auf zahlreichen Rezeptseiten findet man jetzt immer den gefüllten Wirsing, bei dem der ganze Kohlkopf, also der Zwischenraum zwischen den Blättern, mit einer vegetarisch veganen oder mit einer Lachs- bzw. Hackfleisch Füllung versehen wird. Doch tatsächlich wissen wir spätestens seit dem Film die Köchin und der Präsident, dass dies ein ganz altes französisches Rezept ist. Ähnlich wird der deftige Wirsing Kuchen zubereitet, bei dem die äußeren, großen Blätter des Kohlkopf in einer Auflaufform ausgelegt und mit einer Mischung aus Wirsing, Eiern, Käse und Mehl gefüllt werden. Auch gut finden wir un dieser Kategorie den Wirsing Burger, bei dem ein normaler Burger eine Ladung kross gebratener Wirsingblätter Chips und einen kräftigen Rohmilchkäse dazu bekommt. Auch köstlich finden wir das scharfe Wirsing Curry oder unsere asiatischen Glücksrollen mit Kohl, die ein bisschen an das kürzlich vorgestellte Grünkohl Sushi erinnern.

Wirsing kochen – Schritt für Schritt erklärt

Der so zubereitete Wirsing passt hervorragend zu deftigen Bratkartoffeln, zu Pasta oder zu gekochtem Reis mit Gewürzen.

Zutaten pro Person:
ca. 200-300 g Wirsing (als Hauptzutat)
ca- 150-200 g Wirsing (als Beilage)
1 Zwiebel
Salz und Pfeffer
etwas Butter oder Pflanzenöl zum Anbraten
etwas Flüssigkeit zum Ablöschen
optional: Sahne oder Weißwein geben dem Wirsing einen kräftigen Geschmack.

passende Gewürze: Kümmel, Fenchelsamen, Muskatnuss,
wird der Wirsing länger gekocht passt auch ein Lorbeerblatt gut dazu.

optional: kross gebratener Speck passt hervorragend zum Wirsing

Schritt für Schritt Zubereitung vom Wirsing:
1.
Zwiebel schälen und klein schneiden. Die äußeren Blätter des Kohlkopfs entfernen und dann den Wirsing von außen waschen.

2.
Den Kohlkopf halbieren oder vierteln und den dicken Strunk in der Mitte rausschneiden.

3.
Den geteilten Wirsing, je nach geplanter Weiterverarbeitung, in feine Streifen oder mundgerechte Stücke aufschneiden.

Tipp: wird der Kohl im Anschluß geschmort bzw. gekocht, kann man die Stücke ruhig etwas größer lassen. Wird er, wie in diesem Rezept, nur kurz angebraten oder sogar als mariniertes Kraut zubereitet, sollte man die Blätter etwas feiner aufschneiden.

4.
Fett in einer ausreichend großen Pfanne erhitzen, und die Zwiebeln darin anbraten. Den Kohl dazu geben und alles ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze bräunen.

5.
Mit Sahne oder Weißwein ablöschen, einen Deckel auf die Pfanne legen, die Hitze unter der Pfanne reduzieren und den Kohl solange dämpfen, bis er weich aber noch bissfest ist.

Passende Rezepte und Artikel
Wirsing kochen – Einkauf, Lagerung, Zubereitungstipps & Tricks
Saisonale Rezepte mit Spitzkohl und Wirsing

Unsere besten Kohl und Wirsing Rezepte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewerte diesen Beitrag:
Wirsing Rezepte sind gesund, gut für die Verdauung und durchaus bekömmlich
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading…