Wirsing Kuchen: glutenfreies Winteressen

Der Wirsing Kuchen wird nur mit Ei und Sahne zubereitet

Da der Wirsing Kuchen keinen Boden hat, ist er frei von Mehl und damit auch für Glutenunverträglichkeit geeignet. Seine Füllung besteht aus Wirsing und Eier-Sahne, die sie bindet, verpackt wird er in große Wirsingblätter, die vorab blanchiert wurden.

Glutenfreier Wirsing Kuchen, vegetarisch & gesund

Von: Tina
Ich bereite den Wirsing Kuchen in kleinen Auflaufformen zu, und verpacke die köstliche Wirsingfüllung in einem großen Wirsingblatt. So ist der Wirsing Kuchen nicht nur glutenfrei und gesund, er sieht dazu noch richtig hübsch aus. Hier ist ein meiner Lieblingsrezepte für die kalte Jahreszeit, mit dem ich immer gute Laune an den Tisch hole:
Rezeptbewertung:
5 von 4 Bewertungen
Wirsing Kuchen
Rezept drucken Pin Recipe
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 45 Minuten
Gesamt 1 Stunde
Gericht Gemüse, Hauptgericht
Küche Deutsch
Portionen 1 Person
Kalorien pro 100g 80 kcal

Kochutensilien

  • 2 kleine Auflaufformen rund

Zutaten
  

  • 350 g Wirsing davon mindestens 4 ganze, große Blätter
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 ml Weißwein
  • 1 TL Bratenöl
  • 250 ml Sahne
  • 2 Eier
  • 100 g Parmesan fein gerieben
  • 1 Prise Muskat
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitung
 

  • Wirsing gründlich waschen, 4-6 große, schöne Wirsingblätter Beiseite legen und vom restlichen Wirsing pro Person ca. 350 g klein schneiden.
    Tipp: Du solltest den Wirsing verhältnismäßig fein aufschneiden, denn die Kuchen sollen sich leicht essen lassen. Zu grobe Stücke des festen Blattwerkes würden das Zerschneiden auf dem Teller unnötig erschweren.
  • Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein schneiden. In einer Pfanne mit etwas Bratenöl anbraten und glasig dünsten. Klein geschnittenen Wirsing dazu geben und 5 Minuten unter Rühren anbraten, damit er leichte Röstaromen entwickelt. Mit Weißwein ablöschen und diesen vollständig verkochen lassen.
  • Eier und Sahne verquirlen, Parmesan einrühren, Muskat dazu geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wirsinggemüse dazu geben und alles gut durchmengen.
  • Die großen Worsingblätter in einem flachen Topf mit kochendem Wasser ca. 1-2 Minuten im Ganzen blanchieren, dann den harten Mittelstrunk vorsichtig ausschneiden und jeweils 2 bis 3 Blätter so in die Förmchen legen, dass sie den Boden vollständig bedecken, sich dabei ausreichend überlappen, aber noch zur Hälfte auf der Form überstehen, damit Du sie am Ende oben zusammenklappen kannst.
  • Die Wirsing-Eier-Sahne in die Förmchen füllen und die Wirsingblätter oben zusammenklappen, so dass die Kuchen vollständig geschlossen sind. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober und Unterhitze 35-40 Minuten backen, bis die Füllung dank der Eier gestockt ist. Wenn die Oberfläche zu braun wird, mit Alufolie abdecken.
    Tipp: wenn Du mit der Fingerspitze prüfst, ob die Füllung fest geworden ist, lass Dich nicht irritieren, wenn sie sich immer noch weich anfühlt. Die Eiersahne wird erst fest, wenn sie ein bisschen abkühlt, also kurz abwarten 😉
  • Wirsing Kuchen aus dem Backofen nehmen und 15 Minuten nachziehen lassen. Dann lauwarm genießen.

Nährwerte

Calories: 80kcal
Keyword Glutenfrei, Kuchen, Wirsing

Meine besten Tipps & Tricks zum Thema Wirsing

Kommentare:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hallo, wir sind cooknsoul.de

Schön, dass Du hier bist! Bei uns findest Du immer neue saisonale Rezepte & Ideen sowie viele Tipps & Tricks rund um das Thema Essen & Trinken.