Vegane Schupfnudeln mit Karotten als festliche Beilage

Vegane Schupfnudeln passen toll zum Festbraten

Vegane Schupfnudeln kannst Du eigentlich mit jeder Art von Gemüse zubereiten. Im Winter, vor allem als Beilage zum festlichen Menü, finde ich Karotten besonders passend dazu, vor allem, wenn diese mit reichlich roten Zwiebeln und Knoblauch in der Pfanne gebraten wurden.

Vegane Schupfnudeln mit Karotten zum Festtagsmenü

Von: Tina
Vegane Schupfnudeln liebe ich in jeder Variation! In diesem winterlich, weihnachtlich angehauchten Rezept bereite ich sie mit Karotten, roten Zwiebeln und viiieel Knoblauch zu. Zum Verfeinern eine Prise Zimt und ein hauch Cayennepfeffer, schon ist die festliche Beilage fertig.
Rezeptbewertung:
5 von einer Bewertung
vegane Schupfnudeln
Rezept drucken Pin Recipe
Vorbereitung 20 Minuten
Zubereitung 15 Minuten
Gesamt 35 Minuten
Gericht Beilage, Gemüse, Schupfnudeln, Vegan
Küche Deutsch, Österreichisch
Portionen 1 Person
Kalorien pro 100g 110 kcal

Zutaten
  

  • 150 g Schupfnudeln
  • 150 g Karotten am schönsten sind bunte Karotten
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen oder mehr 🙂
  • 2 Stiele Thymian
  • 1 EL Bratenöl
  • 2 EL vegane Butter z.B. Alsana Gold, die hat einen schönen Buttergeschmack
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitung
 

  • Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein schneiden. Karotten gründlich waschen, große Exemplare der Länge nach halbieren und in Rauten ähnliche Stücke schneiden.
    Tipp: da wir immer BIO Gemüse verkochen, schälen wir die Karotten natürlich nicht, denn unter der Schale stecken die meisten Aromen und alle gesunden Inhaltsstoffe.
  • 1 EL vom Bratenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Karotten zusammen mit den Zwiebeln darin bei mittlerer buskräftiger Hitze anbraten, so dass das Gemüse Röstaromen bekommt, aber nicht anbrennt.
  • Zum Schluss 1 EL der Butter und den Knoblauch dazu geben und das Gemüse mit Zimt und Cayennepfeffer, Salz und bei Bedarf auch mit normalem Pfeffer abschmecken. Im vorgewärmten Backofen bei 80 Grad warm stellen.
  • In einer weiteren Pfanne 1 EL Bratenöl erhitzen und die Schupfnudeln darin bei großer Hitze knusprig braun braten. Zum Schluß 1 EL Butter dazu geben, Pfanne vom Herd nehmen und die Schupfnudeln mit dem Gemüse vermengen. Heiß genießen.

Nährwerte

Calories: 110kcal
Keyword Glutenfrei, Schupfnudeln mit Karotten, Vegan

Weitere Ideen für festliche Beilagen

Kommentare:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hallo, wir sind cooknsoul.de

Schön, dass Du hier bist! Bei uns findest Du immer neue saisonale Rezepte & Ideen sowie viele Tipps & Tricks rund um das Thema Essen & Trinken.