cooknsoul.de Logo Suche

Italienisches Tomaten Risotto mit Zucchini und Oliven

Tomaten Risotto

Mit diesem Tomaten Risotto reisen Sie nach Italien!

Denn dieses Tomaten Risotto weckt die Erinnerung an laue Sommerabende in der Toskana, an duftende Zypressen und malerische Aussichten auf Olivenhaine! Zubereitet mit schwarzen Oliven, Knoblauch, getrockneten Tomaten, Zucchini und frischen Kräutern, wird das Tomaten Risotto zum absoluten Geschmackserlebnis..

Italienisches Tomaten Risotto mit Zucchini und Oliven

Von: Tina
Dieses Tomaten Risotto wird nach einem alten italienischen Rezept zubereitet: Oliven, Zucchini und frische Kräuter runden den kräftigen Tomatengeschmack ab!
Rezeptbewertung:
Bisher keine Bewertungen
Tomaten Risotto
Rezept drucken Pin Recipe
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 40 Minuten
Gesamt 50 Minuten
Gericht Beilage, Hauptgang, Snack, Vorspeise
Küche Italienisch
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 500 g Cocktailtomaten
  • 250 ml Tomatensaft
  • 2 EL Tomatenmark
  • 150 g getrocknete Tomaten in Öl
  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • 100 g schwarze Oliven
  • 2 Zucchini
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 150 ml Weißwein
  • 300 g Risotto Reis Arborio oder Vialone
  • 50 g Butter
  • 200 g Parmesan
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Bund Basilikum
  • 2 EL frischer Oregano
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung
 

  • Tomaten waschen und halbieren und die Tomatenhälften beiseite legen. Zucchini waschen und in sehr kleine Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Schalotten und Knoblauch schälen und in feine Streifen schneiden. Basilikum waschen, abtropfen lassen und Blätter von den Stielen zupfen. Oregano waschen, abtropfen lassen und klein schneiden. Parmesan fein reiben. Getrocknete Tomaten aus dem Öl nehmen, abtropfen lassen und fein hacken. Oliven halbieren und entsteinen. Gemüsebrühe erhitzen.
  • In einem ausreichend großen flachen Topf oder einer hochwandigen Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen. Schalotten hineingeben und bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Hitze reduzieren, Risotto Reis (ungewaschen) dazugeben und 2-3 Minuten unter Rühren vorsichtig anschwitzen. Knoblauch, Tomatenmark, getrocknete Tomaten und Oliven dazugeben, unterrühren und mit Tomatensaft und Weißwein ablöschen.
  • 10 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Sobald die Flüssigkeit im Tomaten Risotto aufgebraucht ist, von der heißen Gemüsebrühe 2 Schöpfkellen auf den Reis geben und gut durchrühren. Ca. alle 5 Minuten eine weitere Schöpfkelle von der heißen Brühe zu dem Tomaten Risotto geben und gut umrühren, damit das Risotto nicht am Topfboden ansetzt.
  • In der Zwischenzeit Zucchiniwürfel in 2 EL Olivenöl kurz anbraten. Frühlingszwiebeln dazugeben, Hitze etwas reduzieren und alles ca. 5 Minuten garen. Frischen Oregano dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und beiseite stellen.
  • Tomaten Risotto je nach verwendeter Reissorte ca. 30 Minuten garen. 5 Minuten vor Ende der Garzeit die halbierten Tomaten und 1 Hand voll vom geriebenen Parmesan dazugeben und alles noch mal gut erhitzen. Butter in das fertige Tomaten Risotto einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Risotto auf vorgewärmte Teller geben, restliche Tomatenhälften darauf verteilen und mit Basilikum garnieren. Sofort servieren.
Keyword Risotto, Tomaten

Tipps & Tricks

Das Tomaten Risotto kann man sowohl mit den Risotto Sorten Arborio und Vialone zubereiten, aber auch die Sorte Carnaroli liefert ein köstliches Ergebnis.

Wer nicht die Zeit hat eine eigene Gemüsebrühe anzusetzen, der kann die benötigte Flüssigkeitsmenge auch mit Weißwein, Wasser und am Ende etwas Sahne ersetzen. Die Sahne ist wichtig, da sie die Säure des Weißweins wieder mildert.

Hier finden Sie weitere schöne Rezeptideen aus der vegetarischen Küche!

Gemüse kann man zu jeder Jahreszeit genießen…