cooknsoul.de Logo Suche

Spargel im Backofen zubereiten: Spargelauflauf

Spargel im Backofen für mehr Aroma

Wer Spargel im Backofen zubereitet, ist auf der sicheren Seite, denn die zarten Gemüsstangen gelingen bei dieser Zubereitungsart immer. Wenn Du den Spargel in Milch legst, statt in Wasser, und dann in den Ofen schiebst wird er besonders aromatisch.

Spargel im Backofen zubereiten: so funktioniert`s

Von: Tina
Wird der Spargel im Backofen zubereitet, bekommt er besonders intensive Aromen, denn er verliert keinen Funken seines tollen Geschmacks ans Kochwasser. Zum Schluss wird er noch mit etwas Käse überbacken und durch frische Kräuter verfeinert. Ein tolles Spargelessen, das bei mir mit ein paar Pellkartoffeln als eigenständiges Essen auf den Tisch kommt.
Du kannst diesen Spargel aber auch als Beilage zu kräftigem Fisch oder gegrilltem Fleisch servieren.
Rezeptbewertung:
5 von 2 Bewertungen
Spargel im Backofen zubereiten
Rezept drucken Pin Recipe
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 20 Minuten
Gesamt 30 Minuten
Gericht Beilage, Hauptgericht
Küche Deutsch
Portionen 2 Personen

Kochutensilien

  • Backofenform in die der Spargel liegend rein passt

Zutaten
  

  • 500 g weisser Spargel
  • 75 g Butter
  • 100 ml Wasser oder Milch
  • 1 Prise Salz
  • 100 g geriebener Käse (mit nicht zu intensivem Aroma) z.B. Emmentaler
  • 1 Bund frische Kräuter z.B. Schnittlauch, Bärlauch oder Schnittkoblauch

Zubereitung
 

  • Spargel schälen und die Spargelenden ca. 1 cm weit abschneiden.
    Tipp: Spargelschalen nicht wegwerfen, Du kannst daraus eine super Basis für Spargelsuppe kochen! Das Rezept dazu findest Du weiter unten 😉
  • Backofen auf 200 Grad vorheizen. Spargelstangen in die Backofenform legen, die Butter in Flocken darauf verteilen, das Wasser bzw. die Miclh darüber gießen und den Spargel im Backofen bei 200 Grad ca. 20 Minuten garen.
    Tipp: nach 10 Minuten die Hitze entweder auf 180 Grad reduzieren oder die ganze Form mit einem Backpapier bzw. Alufolie etwas abdecken, so dass die Oberfläche der Spargelstangen nicht zu braun wird.
  • Nach 10 Minuten die Spargelstangen einmal wenden, so dass die untern Spargelstangen oben und die oberen unten in der Form liegen. Dann den gerieben Käse und die klein geschnittenen Kräuter gleichmäßig darüber verteilen und im Ofen gratinieren lassen.
  • Nach 15 Minuten Garzeit mit einem kleinen, spitzen Messer in den Spargel stechen, um zu testen, ob er schon weich ist. Wenn er sich bissfest bis weich anfühlt servieren.
Keyword Aspargin, Glutenfrei, Low Carb, Spargel, Vegetarisch

Was isst man zum gebackenen Spargel?

Wenn Du den Spargel als Hauptspeise genießen willst, dann kombinierst Du ihn am besten mit einfachen Kartoffel Beilagen, wie Ofenkartoffeln, Pellkartoffeln oder Röstkartoffeln.
 

Röstkartoffeln

Meine Röstkartoffeln sind echte Allrounder, denn sie passen Beilage so gut wie immer und bringen ordentlich Geschmack auf den Teller.

Soll der Saprgel selber die Beilage sein, finde ich ihn am besten zu einem gegrillten Steak, wie dem klassischen Rumpsteak vom Grill.
 

Rumpsteak grillen

Das Rumpsteak vom Grill schmeckt besonders aromatisch, denn hier kombiniert man den feinen Rauch der heißen Kohlen mit dem köstlichen Aroma von saftigem, zart rosa gebratenem Fleisch.

Soll das Fleisch etwas kräftiger schmecken, kannst Du auch mal ein Skirt Steak oder das Flanksteak ausprobieren.

Alles zum Thema Spargel kochn, Tipps&Tricks und tolle Rezepte

Eine Antwort zu “Spargel im Backofen zubereiten: Spargelauflauf”

  1. Kristina Carolin sagt:

    5 Sterne
    Was für eine geniale Idee der Spaegelzubereitung! Hat sehr gut geschmeckt, mache ich ab jetzt öfter 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating