Spaghettikürbis kochen ist Low Carb, vegetarisch, vegan

Spaghettikürbis kochen

Spaghettikürbis kochen steht bei uns ab September auf dem Programm!

Wer Spaghettikürbis kochen möchte, hat hier ein ganz einfaches Grundrezept für ein wirklich tolles Essen. Das Fruchtfleisch vom Spaghettikürbis zerfällt durchs Kochen zu einer Art Spaghetti, die man dann super mit einer klassischen Nudelsauce, aber ebenso gut auch einfach nur mit Olivenöl und Kräutern essen kann.

Tipp: in manchen Rezepten wird der Spaghettikürbis im Ganzen in einem Topf mit Salzwasser oder im Backofen gekocht. Wir finden das nicht empfehlenswert, denn so bleiben die Kerne beim Garen im Innern und wenn man den Kürbis dann aufschneidet, muss man sie mühsam raus pulen. Am besten halbiert man den Kürbis und entfernt die Kerne vorab. So hat man 2 schöne Kürbisschiffe, die man ganz wunderbar mit dem Öl und den Kräutern, aber auch mit einer Hackfleischfüllung oder einfach mit Tomaten und Käse füllen kann.

Redaktionstipp: die Zubereitung von Kürbis ist an sich keine großes Hexenwerk, denn bei den meisten Sorten ist die Zubereitung vom Kürbis ganz einfach. Unsere Schritt für Schritt Anleitung zum Kürbis kochen verrät viele Tipps & Tricks und außerdem haben wir jede Menge toller Kürbis Rezepte. Wenn Sie also nach dem Spaghettikürbis auch noch einen Hokkaido Kürbis kochen wollen, oder mit dem Butternut Kürbis kochen anfangen wollen, finden Sie hier ein einfaches Rezept für Kürbis aus dem Backofen und gebratenen Kürbis aus der Pfanne. Außerdem die schönsten Kürbissuppen Rezepte und Kürbissalat Rezepte.

Zutaten fürs Spaghettikürbis kochen Grundrezept (für 2-4 Personen):

1 Spaghettikürbis
bis zu 100 ml gutes Olivenöl
Kräuter und Gewürze nach Belieben
Salz und Pfeffer
optional: Parmesan

Tipp: unser speziell zusammen gemischtes Gewürz für Kürbis passt super zu dem Spaghettikürbis. Es besteht im Groben aus einer Prise Muskat, etwas Ingwer, Nelken und Zimt, Cayennepfeffer und Kräutern. Altenativ reicht für den Spaghettikürbis aber auch ein bisschen Thymian, Salz und Pfeffer.

Zubereitung Spaghettikürbis kochen:

1.
Kürbis waschen, der Länge nach halbieren, so dass zwei flache Schiffe entstehen. Die Kerne entfernen.

Tipp: der Spaghettikürbis wird nicht geschält, er kommt mitsamt der Schale in den Backofen. Wenn er fertig ist, wird das faserige, an Spaghetti erinnernde Fruchtfleisch mit einer Gabel raus geholt.

2.
Die beiden Hälften mit der Schnittfläche nach oben in eine Ofenfeste Form legen. Je passgenauer die form, um so besser, denn so liegt der Kürbis schön gerade und das Öl kann nicht raus fließen.

Tipp: wir verwenden immer ein Backpapier unter dem Kürbis, das verhindert, dass austretende Flüssigkeit einbrennt und die Backform völlig verkrustet.

3.
In beide Kürbishälften Olivenöl gießen, so dass die Aushöhlung etwa zu 1/4 bedeckt ist. Gewürzmischung für Kürbis oder einfach Kräuter und Gewürze nach belieben darüber streuen und den Kürbis im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 45 Minuten backen.

4.
Frisch geriebenen Parmesan darüber streuen und sofort servieren. Wer das Gericht noch aufpeppen will, kann einen knackigen Tomatensalat oder einen puristischen grünen Salat dazu reichen. Für Vegetarier würde auch eine cremige Sahnesauce dazu passen und wer auf Fleisch nicht verzichten will, kann gebratene Hackfleischklößchen dazu servieren.

Tipp: wird ein Kürbis richtig gelagert, hält er sich bis zu 8 Monaten. Wir können uns also eine ganze Kürbis Saison lang Zeit mit dem ballaststoffreichen und kalorienarmen Gemüse vergnügen.

Weitere Kürbis Rezepte für jeden Geschmack

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewerte diesen Beitrag:
Spaghettikürbis kochen ist Low Carb, vegetarisch, vegan
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading…