Spaghetti mit Hackfleischbällchen – tolles Pasta Rezept

Spaghetti mit Hackfleischbällchen gekocht in würziger Tomatensoße:

Spaghetti mit Hackfleischbällchen sind ein wunderbares Nudel Rezept. Unser Rezept ist besonders würzig und schmeckt wie bei Oma. Servieren Sie das Gericht zum Mittagessen oder als Abendessen. Klein und Groß lieben Hackbällchen in einer leckeren Tomatensauce.

Redaktionstipp: Übrigens können Sie Hackfleisch mit frischen Fleisch vom Metzger auch ganz einfach selber machen. Wir haben einige hilfreiche Tipps wie das Hackfleisch gelingt. Als Beilage zum Gericht empfehlen wir Ihnen außerdem frische Salat Rezepte.

Zutaten für die Spaghetti mit Hackfleischbällchen (für ca. 4 Portionen):

500 g Spaghetti
500 g Tomaten Passata
2 TL Tomatenmark
500 g Hackfleisch vom Rind
1 Zwiebel
1 Bio Ei Größe M
5 EL Semmelbrösel
2 EL Mehl
3 EL gehackte Petersilie
1 Knoblauchzehe
Olivenöl
Oregano
Salz
Pfeffer

Zubereitung der Spaghetti mit Hackfleischbälcchen:

1.
Zunächst die Zwiebel schälen, fein Würfeln und dann mit einem Ei, Semmelbrösel und etwas Mehl mit dem Hackfleisch vermischen. Aus der Hackmischung kleine Kugeln formen und in etwas Olivenöl in einer Pfanne durch braten.

2.
In einem Topf den Knoblauch anschwitzen und mit der Tomaten Passata ablöschen. Das Ganze mit Salz, Pfeffer, Oregano und Tomatenmark abschmecken. Die Soße für einige Minuten abgedeckt köcheln lassen.

3.
Nun die Nudeln laut Packungshinweis im Salzwasser kochen und abgießen. Währenddessen die Tomatensauce über die Hackfleischbällchen gießen und auf kleiner Flamme köcheln lassen.

4.
Die fertig gekochten Nudeln mit den Hackbällchen vermischen und dann mit frischen Kräutern bestreut servieren.

Weitere tolle Pasta Rezepte:


Bewerten Sie diesen Beitrag:
Spaghetti mit Hackfleischbällchen – tolles Pasta Rezept
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,50 von 5 Sternen, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...