Rosenkohl Gnocchi Pfanne mit Käse überbacken

Rosenkohl Gnocchi

Rosenkohl Gnocchi sind ein herrliches Winteressen!

Unsere Rosenkohl Gnocchi werden vorab mit Zwiebeln und Speck in der Pfanne gebraten und anschließend mit einer würzigen Käseschicht im Backofen überbacken. Wer das Gericht vegetarisch zubereiten möchte, lässt den Speck weg und mit einer veganen Gratinkäse Alternative ist es auch im Handumdrehen vegan gekocht.

Redaktionstipp: wem der herbe, leicht bittere Kohlgeschmack des Rosenkohls zu viel ist, der kann vorab den Rosenkohl kochen, das mildert sein Aroma. Ein TL Zucker im Kochwasser ist ebenfalls hilfreich. Das Kochwasser wird weggegossen, denn es bindet auch die Blähenden Inhaltsstoffe des Kohl und macht ihn so bekömmlicher. Eine schöne Alternative zu den Gnocchi ist unsere selbst gemachte Pasta mit Rosenkohl Gemüse in Sahne und falls sie einen gut sortierten Wochenmarkt in der Nähe haben, sollten Sie unbedingt Flower Sprouts (eine Kreuzung aus Rosenkohl und Grünkohl) probieren.

Zutaten für die überbackenen Rosenkohl Gnocchi (für 4 Personen):

500 g Gnocchi
500 g Rosenkohl
1-2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 EL Pflanzenöl
optional: 100 g durchwachsener Speck
200 g Bergkäse (gerieben)
Salz und Pfeffer

Zubereitung der Rosenkohl Gnocchi:

1.
Die äußeren 2-3 Blättchen von den Röschen abziehen und den Rest einmal kurz mit kaltem Wasser waschen.

Tipp: Die geputzten Rosenkohl Röschen können wunderbar im ganzen gekocht werden, dazu den Strunk ein bisschen kürzen und dann kreuzförmig einschneiden.

2.
Die Röschen in kochendem Wasser mit einer Prise Salz und einer Prise Zucker zum Kochen bringen, nach 2-3 Minuten abgießen und das Kochwasser weg gießen.

► Lesen Sie hier die ausführliche Schritt für Schritt Anleitung zum Rosenkohl vorkochen, mit allen wichtigen Tipps & Tricks und jeder Menge dazugehörender Erklärungen und Rezepte.

3.
In der Zwischenzeit den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein schneiden. Den Speck in kleine Würfel schneiden und in einer ausreichend großen Pfanne mit dem Öl knusprig anbraten.

4.
Gnocchi, Zwiebeln und angekochten Rosenkohl dazu geben und alles anbraten, bis es leicht braun wird und Röstaromen entwickelt.

Wichtig: es gibt Gnocchisorten, die müssen vorab in etwas Salzwasser gekocht werden. Wir entscheiden uns immer für die einfachen Pfannengnocchi, denn sie sind viel schneller und unkomplizierter zubereitet. Außerdem werden sie durch das ausgelassene vorkochen nicht so schnell matschig wie andere Sorten.

5.
Wenn alles leicht gebräunt ist den Knoblauch dazu geben und alles mit einem Schluck Weißwein und Wasser ablöschen. Den geriebenen Käse darüber streuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 10 Minuten überbacken.

Unsere besten Rezepte mit Rosenkohl und anderen Kohlsorten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewerte diesen Beitrag:
Rosenkohl Gnocchi Pfanne mit Käse überbacken
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading…