Rosenkohl Gemüse – köstlich zur Pasta

Dieses Rosenkohl Gemüse ist ein herrliches Winteressen!

Das knackig grüne Rosenkohl Gemüse hat von November bis in den März hinein Saison, denn dann kommen die kleinen Kohlröschen direkt vom heimischen Acker. Kombiniert mit knusprig angebratenem Speck, einem Spritzer Zitrone und einer schönen Sahnesauce, passt der Rosenkohl herrliches zur Pasta.

Wer eine Fensterbank hat und drauf Smart Indoor Gardening betreibt, hat auch im Winter immer seinen eigenen, frischen Basilikum zur Hand. Alternativ passt zum Rosenkohl auch ein Bund Petersilie.

Redaktionstipp: Rosenkohl ist verwand mit den köstlichen Flower Sprouts, einer Kreuzung aus Rosenkohl und Grünkohl, die es seit kurzem erst auf dem Markt gibt. In den USA sind die Kohlröschen unter dem Namen Kalettes der absolute Renner, denn sie schmecken nicht nur viel zarter als Grünkohl, sie zählen dank ihrer zahlreichen, gesunden Inhaltsstoffe zum absoluten Superfood unserer Tage. Lesen Sie hier alles über Flower Sprouts, ihre Zubereitung und Lagerung. Probieren Sie die Flower Sprouts mit Bratkartoffeln oder als knackig gebratene Kalette Kohlröschen mit Ingwer und Chili.

Zutaten für das Rosenkohl Gemüse in Sahne (für 2 Personen):

300 g Pasta
500 g Rosenkohl
250 ml Sahne
100 ml Weißwein
100 g Speck (durchwachsen)
1 Zwiebel
1 BIO Zitrone
2 Stiele Basilikum
1 EL Butterschmalz
Salz und Pfeffer

Zubereitung Rosenkohl Gemüse in Sahne:

1.
Rosenkohl putzen, mit kaltem Wasser abbrausen und abtropfen lassen. Großen Rosenkohl halbieren, so dass alle Röschen in eta die gleiche Größe haben. Zitrone mit heißem Wasser waschen, von der Schale Zesten ziehen, 2 EL Saft auspressen und die restliche Zitrone anderweitig verwenden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Speck in feine Streifen schneiden. Basilikum mit kaltem Wasser waschen, abtropfen lassen und grob kleinschneiden.

2.
Pasta nach Packungsanleitung kochen.

3.
In der Zwischenzeit in einer ausreichend großen Pfanne Butterschmalz erhitzen. Zwiebeln, Speck und die Rosenkohlröschen darin 2-3 Minuten knusprig anbraten. Sobald die Zwiebeln und der Rosenkohl etwas Farbe bekommen, sofort mit Weißwein ablöschen. Zitronenschale und Sahne dazugeben und alles 5 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse bissfest ist. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und mit Basilisk garnieren. Sofort servieren.

Wissenswertes zum Thema Rosenkohl Gemüse:

Rosenkohl ist ein gesundes Gemüse bei Erkältung und Schnupfen. Da sehr viel Vitamin C in ihm steckt, stärkt Rosenkohl unser Immunsystem und schütz so vor Erkältung. Das knackige Wintergemüse mit dem kräftigen Geschmack enthält Bitterstoffe, die verdauungsfördernd wirken. Seine Senföle sorgen sowohl für das intensive Aroma, wirken aber auch antibakteriell und Entzündungshemmend.

Hier finden Sie die besten Kohl Rezepte!

Lassen Sie sich inspirieren…


Auch interessant:



Bewerten Sie diesen Beitrag:
Rosenkohl Gemüse – köstlich zur Pasta
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...