cooknsoul.de Logo Suche

Pilzgulasch mit Sahnesauce

Sahniges Pilzgulasch zum Beispiel zur Pasta

Von: Tina
Das Pilzgulasch ist eines meiner Lieblingsessen! In diesem Rezept bereite ich es mit dem Riesenbovist zu, einem einheimischen Pilz, der bei uns im Garten wächst. Schnell und unkompliziert zubereitet, herrlich cremig und einfach perfekt zu allem, nicht nur zu Spaghetti 😉
Rezeptbewertung:
5 von einer Bewertung
Pilzgulasch
Rezept drucken Pin Recipe
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 15 Minuten
Gesamt 25 Minuten
Gericht Gulasch, Hauptgericht, Pasta, Pilze, Vegetarisch
Küche Deutsch
Portionen 1 Person
Kalorien pro 100g 470 kcal

Zutaten
  

  • 350 g Riesenbovist Pilz alternativ andere Speisepilze, wie Austernpilz oder Shitake
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 ml Sahne
  • 2 EL Pflanzenöl hitzebeständig
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken
  • 175 g Pasta Trockengewicht

Zubereitung
 

  • Riesenbovist vorsichtig putzen. Nicht mit Wasser waschen!
    Tipp: generell solltest Du Pilze nicht mit Wasser waschen, denn sie saugen sich damit voll und werden dann beim Kochen matschig. Der Riesenbovist verhält sich in dem Fall sogar wie ein Schwamm, denn sein Inneres hat keine besonders feste Struktur.
  • 2-3 Scheiben von dem großen Pilz abschneiden und diese in mundgerechte Würfel zerkleinern. Den Rest vom Pilz an einem dunkeln und kühlen Ort aufbewahren. Der Kühlschrank ist dafür nur suboptimal geeignet, besser wäre ein trockener Keller, in dem es kalt ist.
  • Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Petersilienwurzel mit einer Wurzelbürste abschrubben und in kleine Würfel schneiden.
  • Pasta nach Packungsanleitung kochen. Abgeschüttete Pasta nicht mit kaltemWasser abschrecken, da ihre Oberfläche sonst die Sauce nicht so schön annimmt.
  • In der Zwischenzeit das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pilzwürfel darin bei mittlerer bis großer Hitze 2-3 Minuten anbraten, so dass sie eine schöne Bräunung bekommen. Dabei mehrfach wenden, damit sie nicht anbrennen.
  • Zwiebeln dazu geben, Hitze etwas reduzieren und alles zusammen weitere 1-2 Minuten braten lassen.
  • Knoblauch dazu geben, alles miteinander vermengen und mit Sahne ablöschen. Weiter 5 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Der Pilz sollte am Ende der Kochzeit bissfest sein.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken, optional geriebenen Parmesan dazu geben und sofort genießen.

Nährwerte

Calories: 470kcal
Keyword Pasta, Pilze, Pilzgulasch, Riesenbovist, Sahnesauce, Vegetarisch

Welche Pilze kann ich fürs Pilzgulasch noch nehmen?

Da der Riesenbovist leider nur selten zum kauf angeboten wird (am ehesten auf einem regionalen Bauernmarkt), kannst Du ihn natürlich auch durch einen anderen Speisepilz ersetzen. Ich nehme als Alternative am liebsten den Austernpilz, da man ihn oft auf dem markt findet und er ein ähnlich intensives Aroma hat, wie der Riesenbovist.

Weiter tolle Rezepte mit Pilzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating