Penne All’Arrabbiata

Die Penne All’Arrabbiata – ein schnell gemachtes Pasta Gericht

Schnell gemacht ist die Penne All’ Arrabbiata allemal und eignet sich hervorragend als Mittags- oder Abendessen. Auch Kinderherzen schlagen schneller, denn das Rezept ist einfach lecker. Und Einfrieren und Vorkochen funktioniert auch wunderbar.

Zutaten für die Penne All’ Arrabbiata (für 2 Personen):

500g Penne (Röhrennudeln)
4 Liter Wasser
2 Knoblauchzehen
4 Zwiebeln oder Schalotten
2 rote Chilischoten
4 EL Olivenöl
1 TL Tomatenmark
500 ml Tomatensaft oder Sud
Salz und Pfeffer
3 Stängel Basilikum
70 g geriebener Parmesan

Zubereitung der Penne all’ Arrabbiata

1.
Schalotten sowie Knoblauch schälen und kleinhacken. Chilischoten aufschneiden, die Kerne sowie Stiele und Zwischenwände heraustrennen. Die Schoten abwaschen, abtrocknen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden.

2.
In der Zwischenzeit Olivenöl in einem kleinen Topf erhitzen und darin die Schalotten und den Knoblauch dünsten.

3.
Dann die Chilischoten und das Tomatenmarkt dazugeben und ebenso kurz andünsten. Den Tomatensaft dazugeben und kurz durchköcheln lassen.

4.
In der Zwischenzeit kann die Pasta vorbereitet werden. Hierzu Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Die Nudeln mit ein wenig Salz dazugeben. Immer wieder umrühren und die Nudeln kochen bis sie bissfest sind.

5.
Die Nudeln in einem Sieb abtropfen lassen und danach auf einem Teller anrichten. Dazu auch die Basilikum Blätter fein schneiden und zusammen mit dem Parmesan über die Soße geben.
Wer es “feiner mag” kann die Soße vor dem Servieren zusätzlich durch ein Sieb passieren.

Wissenswertes über die Penne all’ Arrabbiata:

Penne All’ Arrabbiata eignet sich hervorragend als Gericht zum Vorkochen und/oder Einfrieren (weitere Rezepte zum Vorkochen und Einfrieren). Nachdem das Gericht ausgekühlt ist, empfehlen wir die Pasta und die Soße getrennt voneinander aufzubewahren und einzufrieren – aber es funktioniert natürlich auch, wenn die Pasta und die Soße bereits vermischt wurden. Eingefroren ist die Penne all’ arrabiata ca. 4 Wochen haltbar.

Und noch ein Tipp, wenn man dieses Gericht für Kinder kocht: Denn dann sollte man das Rezept nicht zu scharf machen. Eine Chilischote reicht vollkommen bzw. auch gar keine.

Lust auf mehr italienisch oder Pasta?


Auch interessant:



Bewerten Sie diesen Beitrag:
Penne All’Arrabbiata
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,75 von 5 Sternen, basierend auf 4 abgegebenen Stimmen.
Loading...