Nudeln mit Pilzen und Salbeibutter

Nudeln mit Pilzen sind ein einfaches aber maximal köstliches Gericht!

Diese Nudeln mit Pilzen werden mit Champignons zubereitet und mit einer aromatischen Salbeibutter verfeinert. Außer Parmesan, Salz und Pfeffer braucht das Gericht keine weiteren Zutaten. Wer es noch erweitern möchte, kann Zwiebeln und Knoblauch mit in die Pilzpfanne geben und als Soße einen Schluck Sahne dazugeben.

Redaktionstipp: dieses Nudelgericht ist ein Klassiker der schnellen Küche. Mit wenig Zutaten ist es in null Komma nix zubereitet und schmeckt dennoch mindestens so lecker wie ein aufwändiges Essen. Ein einfacher grüner Salat passt hervorragend zu den Nudeln, ebenso wie ein Glas selbst gemachte Zitronenlimonade. Auch die wird im Handumdrehen selber zubereitet, indem einfach Zitronensaft in einen süßen Steviasud gegeben und mit kohlensäurehaltigem Wasser aufgegossen wird. So einfach gehen unsere Rezepte für gesunde Ernährung! Im Salbei stecken viele Vitamine, vor allem Vitamin C und B Vitamine. Auch der frische Zitronensaft der selbst gemachten Limonade ist eine VitaminC Bombe.

Zutaten für Nudeln mit Pilzen und Salbeibutter (für 4 Personen):

500 g Nudeln
250 g Champignons
4 Zweige Salbei
100 g Butter
150 g Parmesan
Salz und Pfeffer

Zubereitung der Nudeln mit Pilzen und Salbeibutter:

1.
Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Salbei waschen, abtropfen lassen, die Blätter von den Stielen zupfen und kiein schneiden. Parmesan reiben.

2.
Nudeln nach Packungsanleitung kochen. In der Zwischenzeit Butter in einen kleinen Topf geben und die Salbeiblätter 5-7 Minuten darin bei kleinster Hitze ausbraten (vorsicht dass die Butter nicht zu braun wird!). Pilze in einer Pfanne mit Butterschmalz braten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.
Fertig gekochte Nudeln zu den Pilzen geben und mit Salbeibutter übergießen. Alles gut durchmischen und sofort mit dem geriebenen Parmesan servieren.

Wissenswertes zum Thema Nudeln mit Pilzen:

Dieses Gericht lässt sich natürlich auch mit allen anderen Pilzen zubereiten. Je nach Jahreszeit und Angebot eignen sich vor allem Steinpilze und Pfifferlinge, aber auch Maronen, Kräuterseitlinge oder Austernpilze.

Hier finden Sie weitere tolle und schnelle Rezepte mit wenig Zutaten!

Lassen Sie sich inspirieren…


Auch interessant:



Bewerten Sie diesen Beitrag:
Nudeln mit Pilzen und Salbeibutter
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...