Marinierter Zucchini Auflauf – mit Tomaten und frischem Basilikum

Marinierter Zucchini Auflauf- frisches Sommergericht:

Dieser Zucchini Auflauf ist ein wahrer Gaumenschmaus. Die Zucchini und die Tomaten werden mit frischen Kräuter, und Gewürzen mariniert und kurz im Ofen gegart. Frisch gehackter Basilikum und ein Schuss Zitronensaft geben dem Gericht eine besonders frische Note. Den Auflauf kann man toll als Beilage zu einer deftigen Hauptspeise oder als einfachen Mittagssnack servieren.

Redaktionstipp: Der Auflauf ist natürlich die ideale Beilage zu leckeren Grillrezepten. Wen auf dem Grill kein Platz mehr ist, kann man mit dem Gemüse toll in den Ofen ausweichen. Ebenso empfehlen wir als Beilage selbst gebackenes Brot, wie Weissbrot oder Baguette. Dazu kann man auch selbst gemachte Kräuterbutter servieren.

Zutaten für den marinierten Zucchini Auflauf (für ca. 4 Portionen):

3 grüne Bio Zucchini
6 große Bio Rispentomaten
1 Knoblauchzehe
5 EL natives Olivenöl
1/2 TL Paprikapulver
1 Bund frischer Basilikum
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1/2 Bio Zitrone

Zubereitung des marinierten Zucchini Auflauf:

1.
Den Backofen auf 170° Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen und die Auflaufform fetten. Zu Beginn die Zucchini und die Tomaten gründlich waschen und in Scheiben schneiden.

2.
Für die Marinade den Knoblauch mit Hilfe einer Presse zerkleinern und gemeinsam mit dem Olivenöl, Salz, Pfeffer, Paprikapulver und dem frischen Basilikum vermischen.

3.
Anschließend das Gemüse in der Marinade wälzen und in die Auflaufform legen. Wenn es besonders hübsch aussehen soll, kann man die Zucchini und die Tomate abwechseln legen.

4.
Das Ganze für circa 20 Minuten im Ofen garen lassen. Zum Schluss mit Zitronensaft beträufeln und den frischen Basilikum darüber streuen. Sofort servieren und genießen.

Wissenswertes über den marinierten Zucchini Auflauf:

Das leckere Gericht kann man toll in seinen kalorienarmen Diätplan aufnehmen. Denn die Zucchini ist besonders kalorienarm und die Tomate enthält einen hohen Gehalt an Vitamin C, der sehr gesund für den Körper ist. Am Knoblauch sollte man, bei der Zubereitung nicht sparen, denn der Knoblauch gilt als wahrer Fettverbrenner. Dem Gewürz wird nachgesagt, dass es vor allem bei der Verbrennung von Bauchfett unterstützen soll.

Weitere schmackhafte Zucchini Rezepte zum ausprobieren:


Auch interessant:



Bewerten Sie diesen Beitrag:
Marinierter Zucchini Auflauf – mit Tomaten und frischem Basilikum
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...