Suche
Close this search box.

Linseneintopf mit Gemüse: mal anders

Knallbunter Linseneintopf mit Geschmack

Endlich mal ein Linseneintopf, der knackig bunt aussieht und nicht an vorverdaut Braunes erinnert. Ich bereite diesen Linseneintopf mit frischen Karotten und Roter Bete zu und verfeinere ihn mit Ingwer, Zwiebeln und einem Hauch Knoblauch.

Linsen sind Low Carb

Wenn er so richtig satt machen soll, kommen noch Nudeln mit rein, wers Low Carb will macht ih ohne 😉 Linsen haben einen hohen Proteingehalt und verfügen über viele Ballaststoffen aber wenig Kalorien, sie sind also das perfekte Low Carb Essen.

Linseneintopf mit Gemüse: knackig bunt & gesund

Von: Tina
Mein Linseneintopf hat nichts mit mürbe gekochtem Linsenbrei zu tun, im Gegenteil! Ich koche die Linsen bissfest und gebe sie dann zu knackigen Karotten und gebratener Rote Bete in die Pfanne. Abgelöscht mit einem Schluck Brühe und gewürzt mit Zwiebeln und Knoblauch, Ingwer und arabisch angehauchten Noten. Ein gesundes Essen mit viel Aroma und tollem Farbeffekt.
Rezeptbewertung:
5 von 2 Bewertungen
Linseneintopf mit Gemüse
Rezept drucken Pin Recipe
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 30 Minuten
Gesamt 40 Minuten
Gericht Hauptgericht
Küche Deutsch
Portionen 2 Personen
Kalorien pro 100g 55 kcal

Zutaten
  

  • 80 g festkochende Linsen z.B. Berglinsen
  • 2 BIO Karotten
  • 1 BIO Rote Bete ungekocht
  • 1 BIO rote Zwiebel
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 2 BIO Knoblauchzehen
  • 1 cm frische Ingwerwurzel am besten auch BIO
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1 Prise Ras el Hanout
  • 1 Prise Chili
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken
  • 100 g Nudeln optional

Zubereitung
 

  • Linsen gut mit kaltem Wasser durchspülen, abtropfen lassen und in einem Topf mit kaltem Wasser im Verhältnis 1:3 (also 1 Teil Linsen : 3 Teilen Wasser) aufsetzen. Aufkochen lassen, Hitze reduzieren und ca. 30 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis die Linsen bissfest sind.
    Wichtig: koche die Linsen in diesem Schritt nicht zu lange, denn sie kommen gleich noch mal mit dem Gemüse und etwas Brühe zusammen auf den Herd und sollten dabei nicht völlig verkochen.
  • Karotten und Rote bete gründlich mit der Wurzelbürste schrubben (nicht schälen), Wurzelansatz und Strunkansatz abschneiden und das Gemüse in ca. 1 cm breite Ringe aufschneiden.
    Wurzelgemüse nicht schälen? Nein, ich verkoche BIO Gemüse und das muss man nicht schälen. Unter der Schale sitzen bekanntlich die meisten gesunden Inhaltsstoffe UND das meiste Aroma. Also Schale dran lassen! Konventionelles Gemüse aber besser schälen, denn auch die Rückstände von chemischen Mitteln und Pestiziden können sich unter der Schale ablagern.
  • Fertige Linsen abgießen und kurz Beiseite stellen. Gemüsestücke, zusammen mit den Zwiebeln in einer tiefen Pfanne mit Öl rundrum anbraten, bis sich leichte Röstaromen bilden.
  • Knoblauch und Ingwer klein hacken und zusammen mit den Linsen zum Gemüse geben, kurz mitbraten und dann alles mit der Brühe ablöschen.
  • Gewürze dazugeben und alles weitere 5-10 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen, bis die Linsen angenehm weich (aber nicht zu weich) sind. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und genießen.
    Linseneintopf mit Gemüse
  • Optional: kannst Du das Gericht noch mit ein paar Nudeln ergänzen, ebenso würde etwas fetakäse oder ein Klecks saure Sahne gut dazu passen.

Nährwerte

Calories: 55kcal
Keyword Glutenfrei, Laktosefrei, Linseneintopf, Low Carb, Vegan, Vegetarisch

Meine besten Rezepte mit Linsen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert