cooknsoul.de Logo Suche

Kalettes mit Chili und Ingwer, gesunde Flower Sprouts

Kalettes mit Chili und Ingwer

Die Kalettes mit Chili und Ingwer sind ein absolutes Super Food!

Kalettes sind die zarten Kohlröschen, die aus Grünkohl und Rosenkohl gekreuzt wurden. Sie erobern unter dem Namen Flower Sprouts erst seit kurzem, dafür aber um so schneller, unsere Teller und gelten allgemein als super gesund und super nahrhaft. Ihren mild nussigen Kohlgeschmack kombinieren wir mit Chili und Ingwer, eine aromatisch perfekte Mischung, von der man nicht genug kriegt.

Kalettes mit Chili und Ingwer, gesunde Flower Sprouts

Von: Tina
Kalettes mit Chili und Ingwer ist ein tolles Rezept für die kleinen Kohlröschen, die in den USA liebevoll Flower Sprouts genannt werden...
Rezeptbewertung:
Bisher keine Bewertungen
Kalettes mit Chili und Ingwer
Rezept drucken Pin Recipe
Vorbereitung 5 Minuten
Zubereitung 5 Minuten
Gesamt 10 Minuten
Gericht Beilage, Hauptgang, Snack
Küche international
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

  • 500 g Kalettes
  • 1 gelbe Peperoni
  • 1 rote Chili
  • 1 cm Ingwerwurzel
  • 1 EL Pflanzenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung
 

  • Peperoni und Chili in feine Ringe aufschneiden. Ingwerwurzel dünn schälen und sehr fein hacken. Kalettes mit kaltem Wasser waschen, grobe Stücke am Stiel bei Bedarf entfernen.
  • Tropfnasse Kalettes in einer ausreichend großen Pfanne im heißen Pflanzenöl anbraten, Ingwer, Chili und Peperoni dazugeben und alles 3-5 Minuten braten, bis die Kohlröschen schön knusprig werden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und sofort servieren.
Keyword Flower Sprouts, Kalettes, Kohlröschen

Tipps & Tricks

Die scharfen Kalettes sind neben Bratkartoffeln eine herrliche Beilagen zum Rindersteak, einem Niedrigtemperatur Rinderbraten oder auch einem zart rosa Lamm. Wer gern vegetarisch oder vegan isst, serviert die Kohlröschen mit Bratkartoffeln aus dem Backofen. Auch feine Rosmarinkartoffeln passen bestens, denn das aromatische Küchenkraut harmoniert mit Chili und Ingwer.

Wissenswertes zum Thema Kalettes:

Der Name ist die Verniedlichung des englischen Wortes Kale für Grünkohl. Schon in den Neunzigern des vergangenen Jahrhunderts, forschten Britische Pflanzenzüchter um die Kreuzung aus Rosenkohl und Grünkohl. Da der Grünkohl aber in England lange Zeit nur als Schafsfutter genutzt wurde, hat es so lange gedauert bis diese neue Gemüsesorte unsere Küchen erreichte. Heute gelten die gesunden Kohlröschen als Super Food.

Hier finden Sie die besten Rezepte zu Kalettes, Rosenkohl und Grünkohl!

Lassen Sie sich inspirieren…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating