Knoblauch Baguette mit Ingwer

Ingwer Knoblauch Baguette kann als Appetizer oder Beilage gereicht werden. Die Kombination von Ingwer und Knoblauch verleiht dem geröstetem Baguette einen überraschenden Kick und erfordert dabei lediglich eine Handvoll Zutaten. Die Zubereitung des Ingwer Knoblauch Baguette ist extrem simpel! 

Redaktionstipp: dieses Knoblauchbrot bekommt durch den geriebenen Ingwer eine ganz besonders aromatische Note. Es passt hervorragend zu Rinderfilet, Schweinefilet, Wolfsbarsch und Lachs. Ebenso kann es als Fingerfood mit einem leichten Knoblauchdip serviert werden.

Zutaten für Knoblauch Baguette mit Ingwer (für 4 Personen):

1 Baguette
100 g zimmerwarme Butter
3 Knoblauchzehen
1 Stück Ingwer (ca. 4 cm lang)
Meersalz und Pfeffer

Zubereitung Knoblauch Baguette mit Ingwer:

1.
Baguette nach diesem Rezept zubereiten.

2.
Baguette in ca. 3 cm dicke Scheiben schneiden, aber nicht ganz durchschneiden, damit die einzelnen Scheiben nicht auseinanderfallen. Knoblauchzehen schälen und durch die Knoblauchpresse drücken. Ingwer schälen und auf der Reibe reiben. Zimmerwarme Butter mit gehackten Kräutern, geriebenem Ingwer und dem gepressten Knoblauch vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.

3.
Die aufgefächerten Baguettescheiben mit der Knoblauch-Kräuter-Ingwer Butter einschmieren. In den vorgeheizten Backofen schieben und bei 200 Grad solange überbacken, bis das Baguette schön knusprig braun wird. Sofort servieren.

Unsere Besten Rezeptideen zu Brot und Baguette


Bewerten Sie diesen Beitrag:
Knoblauch Baguette mit Ingwer
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,69 von 5 Sternen, basierend auf 13 abgegebenen Stimmen.
Loading...