Grünen Spargel braten – Schritt für Schritt erklärt

Die besten Tipps&Tricks zum grünen Spargel braten!

Wer grünen Spargel braten möchte, der braucht nichts mehr als Spargel satt und etwas Butterschmalz oder Pflanzenöl zum Braten. Da grüner Spargel nicht geschält werden Mus, ist r im Handumdrehen zubereitet und mit den richtigen Zutaten ein echtes, kulinarisches Erlebnis.

Redaktionstipp: wir servieren den gebratenen grünen Spargel am liebsten mit einem fein gewürzten Kartoffelpüree und einem Spiegelei drauf. Aber er passt auch zu vielen anderen Gemüsesorten. In Kombination mit Radieschen kann er abgekühlt, als grüner Spargel Salat serviert werden, aber auch als marinierter grüner Spargel schmeckt er köstlich mit Erdbeeren oder Cocktailtomaten.

Zutaten für grünen Spargel braten (für 2 Personen):

500 g grünen Spargel
400 g Kartoffelpüree
2-4 BIO Eier
1-2 EL Butterschmalz oder Pflanzenöl zum Braten

Zubereitung grüner Spargel braten:

1.
Kartoffelpüree nach diesem Rezept zubereiten. Spargel waschen und die Stangenenden ca 1-1,5 cm weit abschneiden, denn die Enden sind oft holzig und schmecken etwas bitter.

2.
In einer großen, schweren Pfanne das Fette erhitzen und den Spargel darin bei mittlerer Temperatur ca. 6-8 Minuten unter mehrfachem Wenden braten, bis er schön gebräunt und noch bissfest ist.

2.
Eier in einer weiteren Pfanne in etwas Fett als Spiegelei ausbraten. Grünen Spargel mit Salz und Pfeffer würzen, mit Kartoffelpüree und jeweils 1 bis 2 Spiegeleiern servieren.

Die besten Spargel Rezepte!


Bewerten Sie diesen Beitrag:
Grünen Spargel braten – Schritt für Schritt erklärt
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,50 von 5 Sternen, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...